07.05.17 Anleihen / AIF

Crowdinvestment-Plattform LeihDeinerUmweltGeld erhält Investorenbeirat

Die auf nachhaltige Umweltprojekte spezialisierte Crowdfunding-Plattform LeihDeinerUmweltGeld.de hat einen Beirat ins Leben gerufen, der sich nur aus Investoren zusammensetzt. Damit sei das Unternehmen branchenweit die einzige Plattform, die über einen Beirat aus Anlegern verfüge.


"Mit dem neuen Gremium möchte das Unternehmen Vertrauen und Transparenz in Schwarmfinanzierungen als Anlageform verstärken", erklärte Johannes Laub, Geschäftsführer von LeihDeinerUmweltGeld. Der Investorenbeirat diene dabei als Interessensvertretung der Anlegerschaft und gleichzeitig als Ansprechpartner und Ideengeber für neue Projekte.

Um den Dialog zwischen Investoren und Unternehmen, die die Plattform nutzen, sowie der Investoren untereinander zu fördern, würden die Beiratsmitglieder beispielsweise in den täglichen Ablauf und die Gestaltung einzelner Projekte sowie die Analyse der Bedürfnisse der Anleger eingebunden.

Zu den Mitgliedern des Beirats, der sich künftig im Turnus von drei Monaten treffen wird, gehören neben dem Beiratsvorsitzenden David Stahmann (Technologiescout, EnBW Energie Baden-Württemberg AG) unter anderem Florian Lüders (Abteilungsleiter Projektentwicklung, ABO Wind AG), Henrik Selent (Projektingenieur, Robert Bosch Solarthermie GmbH), Dieter Falk (Inhaber Dr. Dieter Falk Consulting) sowie weitere Vertreter aus den Bereichen Energiewirtschaft, Unternehmensberatung und öffentlicher Dienst.

Mehr Informationen zu LeihDeinerUmweltGeld erhalten Sie hier. (Link entfernt)  

Mehr über die Chancen und Risiken von Crowdinvestments lesen Sie in unserem "Gut erklärt". (Link entfernt)
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x