23.04.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Dämmstoffhersteller Steico SE meldet Geschäftszahlen

Der Dämmstoffhersteller Steico SE hat für das Geschäftsjahr solide Zahlen veröffentlicht. Demnach erzielte das Unternehmen aus Feldkirchen einen Umsatz von 146,5 Millionen Euro und übertraf damit den Vorjahreswert um 1,2 Prozent. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) kletterte von 14,8 Millionen auf 18,2 Millionen Euro, das operative Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) von 7,0 Millionen auf 7,2 Millionen Euro. Dies erklärte das Unternehmen mit einer verbesserten Wirtschaftlichkeit durch Effizienzsteigerungen und die Inbetriebnahme neuer Anlagen.

Der Gewinn je Aktie brach dagegen von 46 auf 22 Eurocent ein. Dies führt Steico auf einen erhöhten Steueraufwand zurück. Der Verwaltungsrat will der Hauptversammlung am 18. Juni 2013 vorschlagen, für 2012 eine Dividende von zwölf Eurocent je Aktie auszuschütten. Für 2013 rechnet der Dämmstoffhersteller  mit einem Umsatzwachstum „im oberen einstelligen Prozentbereich und einer weiteren Steigerung der Ergebnisse“.

Steico SE: ISIN DE000A0LR936 / WKN A0LR93
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x