Wer sein IPhone mit Sonnenstrom betreiben will, kann das mit einem EnerPlex-Akku von Ascent Solar tun. Das Produkt beschehrt dem US-Unternehmen wachsende Umsätze. / Quelle: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Dank Smartphone-Akkus: Ascent Solar schafft Umsatzsprung

Der US-Dünnschicht-Solartechnikspezialist Ascenr Solar hat erste Angaben zur Geschäftsentwicklung im ersten Quartal 2014 veröffentlicht. Demnach übertraf der zwischen Januar und März 2014 erzielte Umsatz von 753.000 Dollar die eigenen Erwartungen leicht. Das ergaben vorläufige Berechnungen. Im Vergleich zum Vorjahresquartal hat sich der Umsatz damit vervielfacht, denn das erste Quartal 2013 hatte Ascent Solar noch mit 176.000 Dollar Umsatz beschlossen. Zu Gewinn oder Verlust machte das Unternehmen aus Thornton in Colorado noch keine Angaben.

Treiber des erneuten Umsatzsprungs sei die EnerPlex-Technologie. Dabei handelt es sich um Sonnenstrom-Akkus für Smartphones und Rucksäcke mit integrierten ultraleichten Dünnschicht-Solarmodulen, die das Wandergepäck selbst in einen Akku für tragbare Unterhaltungs- beziehungsweise Telekommunikationselektronik machen. Speziell in diesem Bereich sei der Umsatz im ersten Quartal gemessen am direkten Vorquartal um 29 Prozent angestiegen. Auch die Aufträge von Behörden und Militärs seien um acht Prozent höher ausgefallen, hieß es weiter.  

Ascent Solar Inc: ISIN US0436351011 / WKN A0KEZT
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x