18.09.08 Fonds des Monats

Das waren die besten nachhaltigen Renten-, Misch- und Dachfonds im August 2008

Als sicherer Hafen präsentierten sich im vergangenen Monat die nachhaltigen Rentenfonds. 17 der 18 Produkte in unserer Datenbank ECOfondsreporter.de erreichten im August einen Wertzuwachs. Den Spitzenplatz eroberte dabei mit einem Plus von knapp 3,9 Prozent der Panda Renditefonds DWS. Dessen Fondsvermögen wird breit gestreut in deutsche und internationale festverzinsliche Wertpapiere angelegt, wobei mit rund 24 Prozent deutsche Positionen das Schwergewicht bilden. Mit dem Erwerb des Panda Renditefonds DWS wird gleichzeitig der World Wide Fund for Nature (WWF) unterstützt, der einen Teil des Ausgabeaufschlages von der DWS erhält.
Auf Sicht von zwölf Monaten ist die Performance des Panda Renditefonds DWS allerdings negativ. Hier rangiert das Produkt im unteren Drittel unserer Auswertung der nachhaltigen Rentenfonds. Zum Vergleich: mit einem Wertzuwachs von knapp 3,2 Prozent liegt der Espa Bond Euro Mündelrent auf Jahressicht ganz vorne.


Die Reihenfolge der 10 besten von 18 nachhaltigen Rentenfonds im August 2008





Noch erfolgreicher als die Rentenfonds waren im August die nachhaltigen Mischfonds. Nach den Auswertungen unserer Datenbank ECOfondsreporter.de für den August erreichten die zehn besten nachhaltigen Mischfonds alle einen Wertzuwachs von mehr als zwei Prozent. Von den insgesamt 28 Produkten in unserer Datenbank zeigte überhaupt nur ein einziger dieser Fonds eine negative Performance, und das mit rund -0,9 Prozent auch nur knapp. Der Fonds des Monats August in unserer Auswertung der nachhaltigen Mischfonds kam dagegen auf ein Plus von 3,67 Prozent.

Bei diesem Monatsbesten aller nachhaltigen Mischfonds handelt es sich um den cominvest Green Energy Protect 3/2013 der Frankfurter cominvest Asset Management. Auf Jahressicht hat er knapp 2,8 Prozent an Wert gewonnen. Damit liegt er unter den nachhaltigen Mischfonds auch über zwölf Monate an der Spitze. Der Fonds beteiligt die Investoren an der Kursentwicklung des Commerzbank Green Energy Basket. Dieser Aktienkorb enthält Werte von internationalen Unternehmen, die vor allem in den Sektoren Umwelttechnik und Alternative Energien tätig sind. Ferner kann der cominvest Green Energy Protect 3/2013 notierte und nicht-notierte Termingeschäfte tätigen. Mit einem Fondsvolumen von 22,65 Millionen Euro gehört dieser Mischfonds zu den kleinsten in unserer Auswahl.


Die Reihenfolge der 10 besten von 28 nachhaltigen Rentenfonds im August 2008





Eine durchweg positive Performance schafften im August die sieben nachhaltigen Dachfonds in unserer Datenbank ECOfondsreporter.de. Monatsbester ist hier der Sarasin OekoSelect mit einem Wertzuwachs von 4,1 Prozent. Das Produkt der Schweizer Bank Sarasin setzt mehrheitlich auf Aktien. Die ausgewählten Unternehmen müssen sich unter anderem durch ein umweltgerechtes und öko-effizientes Management auszeichnen. Die einzelnen Positionen sind über Länder und Branchen hinweg breit gestreut. Der Sarasin OekoSelect ist erst seit etwa einem halben Jahr auf dem Markt und hat vor allem aufgrund der weltweiten Börsenkrise seither einen Wertverlust von rund acht Prozent hinnehmen müssen. Seit Juli konnte der Dachfonds aber einen Großteil der Verluste wieder ausgleichen.


Die Reihenfolge der nachhaltigen Dachfonds im August 2008




Unsere Auswertung basiert auf der Datenbank ECOfondsreporter. Sie enthält über 150 ethische, ökologische und nachhaltige Fonds aus dem deutschsprachigen Raum. ECOfondsreporter ist ein Gemeinschaftsprojekt der ECOreporter.de AG und des Panda Finanz Service. Die Performanceangaben beruhen auf Daten von Standard&Poor's.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x