25.07.08 Fonds des Monats

Das waren die besten nachhaltigen Renten-, Misch- und Dachfonds im Juni 2008

Im Juni hat nur ein einziger Fonds unter den über 150 ethischen, ökologischen und nachhaltigen Fonds in unserer Datenbank ECOfondsreporter einen Wertzuwachs erzielt. Mit einem Plus von 1,03 Prozent ist der ÖkoWorld ÖkoTrend Bonds  daher nicht nur unter den nachhaltigen Rentenfonds der Fonds des Monats Juni. Er ist auch der Monatsbeste aller Nachhaltigkeitsfonds (zu unserer Auswertung der nachhaltigen Aktienfonds für den Monat Juni gelangen Sie per Mausklick).

Der ÖkoWorld ÖkoTrend Bonds investiert überwiegend in auf Euro lautende Staatsanleihen, die von einer anerkannten Rating-Agentur mit mindestens AA eingestuft wurden. Laut Prospekt bevorzugt der Rentenfonds der versiko-Tochter der ÖkoWorld Lux S.A. Wertpapiere von Staaten, deren Politik besonders sozial, ökologisch und ethisch ausgerichtet ist. Bewertet werden folgende Bereiche: Institutionen und Politik, soziale Bedingungen und Infrastruktur, Umweltbestand und - belastungen. Hierbei wirkt ein unabhängiger Anlageausschuss mit. Zu den aktuell größten Positionen des ÖkoWorld ÖkoTrend Bonds gehören Wertpapiere aus Schweden und Neuseeland.


Die Reihenfolge der 10 besten von 18 nachhaltigen Rentenfonds im Juni 2008



Bei den übrigen der zehn Rentenfonds in unserer Auswertung, die im Juni am besten abgeschnitten haben, halten sich die Verluste in Grenzen. Sie liegen jeweils unter 1 Prozent.  Bester Rentenfonds der letzten zwölf Monate war Ende Juni der Espa Bond Euro Mündelrent der österreichischen ESPA Erste Sparinvest. Mit 2,6 Prozent Wertzuwachs rangiert er knapp vor dem AXA World Fund Responsible Development Bonds der AXA Investment Managers, Luxemburg. Der hatte Ende Mai noch an der Spitze gelegen und kam Ende Juni auf ein Jahresplus von 2,3 Prozent. Auf Sicht von drei (plus 6,2 Prozent) und fünf (plus 12,2 Prozent) Jahren bleibt er der erfolgreichste Rentenfonds in unserer Datenbank.

Im Gegensatz zu den nachhaltigen Rentenfonds haben selbst die besten Mischfonds in unserer Auswertung im Juni deutliche Verluste erlitten. Die einzige Ausnahme ist der Monatsbeste: der von den deutschen Kirchenbanken begleitete Fonds für Stiftungen INVESCO. Sein Minus betrug im Juni 0,54 Prozent, der zweitplatzierte Mischfonds Superior 3 – Ethik verlor bereits 1,2 Prozent mehr an Wert. Der Fonds für Stiftungen INVESCO ist ein vornehmlich für institutionelle Anleger konzipierter Mischfonds. Er setzt vor allem auf in Euro notierte Wertpapiere, bei den Aktien investiert er in internationale Großunternehmen. Zu den Ausschlusskriterien des Fonds gehören etwa Rüstung und Atomkraft, Tabak, Alkohol und Gentechnik.

Die Reihenfolge der 10 besten von 25 nachhaltigen Mischfonds im Juni 2008



Auf Jahressicht ist der cominvest Wasser-Aktien Protect der erfolgreichste nachhaltige Mischfonds in unserer Datenbank. Mit einem Zuwachs von 0,93 Prozent gehört er zu den wenigen Fonds dieser Kategorie, die in den letzten zwölf Monaten an Wert gewonnen haben. Dieser Mischfonds beteiligt Anleger an der positiven durchschnittlichen Kursentwicklung des Commerzbank Wasser-Aktien Basket. Durch den Erwerb der Wertpapiere und Anlageinstrumente sollen eventuelle Kursrückgänge dieses Aktienkorbes abgesichert werden.


Die Reihenfolge der 10 besten von 25 nachhaltigen Dachfonds im Juni 2008


Noch schlechter fällt die Bilanz des Monats Juni für die nachhaltigen Dachfonds in unserer Auswertung aus. Selbst der beste dieser Fonds, der Panda Vermögensmanagement DJE, musste einen Wertverlust von über drei Prozent hinnehmen. Im Mai hatte er noch ein Plus von 2,74 Prozent verbucht, was ihn auch im Mai zum besten Dachfonds in ECOfondsreporter machte. Der zum 16.7.2007 aufgelegte Fonds der KAG DJE Investment S.A. (Dr. Jens Ehrhardt Gruppe) ist ein vermögensverwaltender Superfonds. Laut der Initiatorin kann der Fonds in Aktien und Renten anlegen aber auch in Branchen- und Themenfonds sowie in Zertifikate oder Liquidität. In schlechten Marktphasen kann er sogar bis zu 100 Prozent Liquidität ghalten. Fondsmanager des Panda Vermögensmanagement DJE ist die Dr. Jens Ehrhardt Kapital AG. Die PANDA Investment Management fungiert als Anlageberater, sie ist offizieller Partner der Naturschutzorganisation World Wide Fund for Nature (WWF) in Deutschland.

Unsere Auswertung basiert auf der Datenbank ECOfondsreporter. Sie enthält über 150 ethische, ökologische und nachhaltige Fonds, die in Deutschland zugelassen sind. ECOfondsreporter ist ein Gemeinschaftsprojekt der ECOreporter.de AG und des Panda Finanz Service. Die Performanceangaben beruhen auf Daten von Standard&Poor's.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x