18.06.08 Fonds des Monats

Das waren die besten nachhaltigen Renten-, Misch- und Dachfonds im Mai 2008

Auch im Mai 2008 lagen die nachhaltigen Mischfonds und Dachfonds klar vor den Rentenfonds in der Auswertung unserer Datenbank ECOfondsreporter.de. Erstmals haben wir die Dachfonds diesmal in einer gesonderten Wertung erfasst. Der Grund: In den letzten Monaten wurden eine Reihe von Dachfonds neu auf den Markt gebracht, darunter drei so genannte „Superfonds“, sie dürfen in verschiedenste Anlageklassen wie Aktien, Renten oder Immobilien investieren.

Bester Mischfonds des Monats wurde mit 3,85 Prozent Wertzuwachs der cominvest Wasser-Aktien Protect 1/2012 der Kapitalanlagegesellschaft (KAG) cominvest Asset Management S.A. Das Fondsmanagement investiere in die Bereiche Wasserwirtschaft, Wasserversorgung, Trinkwassererzeugung sowie Energieerzeugung aus Wasserkraft, so die KAG. Das Konzept stellt die Wertsicherung in den Vordergrund: bei steigenden Kursen partizipiert der Anleger demnach an der durchschnittlichen positiven Wertentwicklung des zugrunde liegenden Aktienkorbs aus mindestens 15 internationalen Unternehmen, bei Kursrückgängen erhält er zum Laufzeitende mindestens den Fondsanteilswert am Ausgabetag zurück (abzüglich dem Ausgabeaufschlag).
Offensichtlich rechnete man bei der cominvest im Mai nicht mit steigenden Kursen, der Fonds war den Angaben zufolge zu 98,98 Prozent in rentenpapieren investiert. Der Aktienanteil belief sich     0,00 Prozent.

Der beste Mischfonds der letzten zwölf Monate kommt ebenfalls von der cominvest: Der cominvest Green Energy Protect 3/2013 legte seit dem 31. Mai 2007 insgesamt 6,03 Prozent zu. In den letzten drei Jahren liegt der Swisscanto (LU) Portfolio Fund Green Invest Balanced (EUR) vorn (plus 20,32 Prozent), in den letzten fünf Jahren der Fortis Strategy Growth SRI Europe (plus 51,00 Prozent).

Erfolgreichster Dachfonds des letzten Monats ist der Panda Vermögensmanagement DJE, er verbuchte ein Plus von 2,74 Prozent. Der zum 16.7.2007 aufgelegte Fonds der KAG DJE Investment S.A. (Dr. Jens Ehrhardt Gruppe) ist vermögensverwaltender Superfonds. Laut der Initiatorin kann der Fonds in Aktien und Renten anlegen aber auch in Branchen- und Themenfonds sowie Zertifikate oder Liquidität. In schlechten Marktphasen können sogar bis zu 100 Prozent Liquidität gehalten werden. Fondsmanager des Panda Vermögensmanagement DJE ist die Dr. Jens Ehrhardt Kapital AG. Die PANDA Investment Management fungiert als Anlageberater, sie ist offizieller Partner der Naturschutzorganisation World Wide Fund for Nature (WWF) in Deutschland. Zum Stichtag 30. Mai hatte der Panda Vermögensmanagement DJE sein Vernögen wie folgt veranlagt: Geldmarkt/Kasse (44,99 Prozent), Aktien (43,91 Prozent), Renten (6,01 Prozent), Zertifikate (5,09 Prozent).
Wie unserer Tabelle zu entnehmen ist, liegen die Dachfonds auf Sicht von zwölf Monaten durchweg deutlich im Minus. Im Drei-Jahres-Zeitraum hat der Warburg Zukunft Strategie Fonds mit einem Zuwachs von 24,85 Prozent das beste Ergebnis erwirtschaftet.

Bester nachhaltiger Rentenfonds wurde wie bereits im April der Oppenheim Ethik Bond Opportunities der Salzburg-München KAG, er erzielt einen Wertzuwachs von 1,99 Prozent. In 2007 gehörte der Oppenheim-Fonds regelmäßig zu den besten Rentenfonds in unserer Auswertung, so lag er im Mai, September, Oktober und Dezember letzten Jahres auf Platz eins. Platz zwei belegte er im Mai, Juni und Juli. Auch Ende 2007 konnte der Fonds das beste Ergebnis vorweisen und wurde Fonds des Jahres. Nach massiven Verlusten zu Jahresbeginn verzeichnet der Fonds auf Sicht von zwölf Monaten ein Minus von 2,56 Prozent – vorletzter Platz in unsere Auswertung für die nachhaltigen Rentenfonds.

Der Oppenheim Ethik Bond Opportunities verwaltete Ende Mai ein Vermögen von 51,93 Millionen Euro. Den größte Teil der Mittel investierte der Fonds in Finanzwerte (42,01 Prozent), gefolgt von Wertpapieren öffentlicher Emittenten wie Bund, Land oder Gemeinde (21,87 Prozent). Die Cashposition lag bei 11,39 Prozent. Unternehmensanleihen hatten den Angaben zufolge einen Anteil von 26,57 Prozent am Fondsvolumen, 29,88 Prozent entfielen auf Bankanleihen und 23,06 Prozent auf Staatsanleihen.

Bester Rentenfonds der letzten zwölf Monate war Ende Mai der AXA World Fund Responsible Development Bonds der AXA Investment Managers, Luxemburg. Er steigerte den Anteilswert um 2,93 Prozent. Der Fonds führt das Feld auch auf Sicht von drei (plus 7,28 Prozent) und fünf (plus 13,07 Prozent) Jahren an.

Unsere Auswertung basiert auf der Datenbank ECOfondsreporter. Sie enthält über 150 ethische, ökologische und nachhaltige Fonds aus dem deutschsprachigen Raum. ECOfondsreporter ist ein Gemeinschaftsprojekt der ECOreporter.de AG und des Panda Finanz Service. Die Performanceangaben beruhen auf Daten von Standard&Poor's.


Reihenfolge der 10 besten von 25 nachhaltigen Mischfonds im Mai 2008




Reihenfolge der 10 besten von 18 nachhaltigen Rentenfonds im Mai 2008




Reihenfolge der sechs nachhaltigen Dachfonds im Mai 2008




Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x