20.09.07 Fonds des Monats

Das waren die zehn besten nachhaltigen Renten-, Misch- und Dachfonds im August 2007

Wie bereits im Juli haben nachhaltige Rentenfonds auch im August besser abgeschnitten als Dach- und Mischfonds. Ein Plus von 1,99 Prozent erwirtschaftete der Spitzenreiter dieser Gruppe. Der Beste in der Gruppe Dach- und Mischfonds schaffte mit plus 0,97 Prozent nur halb soviel Wertzuwachs. Immerhin verbuchte fast die Hälfte der 23 Fonds in unserer Auswertung, die sowohl in Aktien als auch in Rentenpapiere investieren können, Gewinne. Von fünfzehn Rentenfonds verloren nur zwei an Wert.

Bester nachhaltiger Rentenfonds des Monats wurde der SEB ÖkoRent der Kapitalanlagegesellschaft (KAG) SEB Asset Management S.A.. Fondsmanager Andre Horn investiert das Vermögen des Fonds weltweit in Staatsanleihen, sowie Anleihen von Unternehmen und Institutionen. Die SEB arbeitet bei der Auswahl der Emittenten mit der Münchener Agentur für Nachhaltigkeitsratings oekom research AG zusammen. Nach dem Best-of-class-Ansatz kommen nur Anleihen von Unternehmen und Ländern in Betracht, die eine überdurchschnittliche Umwelt- und Sozialperfomance aufweisen. Zudem beachtet der SEB ÖkoRent ein umfangreiches Register von Ausschlusskriterien, dazu gehören zum Beispiel Alkohol, Atomkraftwerke, Tierversuche, die Ausbeutung von Menschen und Umwelt, Chlorchemie und Agrarchemie oder die Diskriminierung von Frauen. Fast 40 Prozent des Fondsvermögens investierte der SEB ÖkoRent zuletzt in Wertpapiere aus dem Euroraum, gut 25 Prozent in den Japanischer Yen und 20 Prozent in US Dollar.

Bester Dach- und Mischfonds des Monats war im August der MI-Fonds ECO der Schweizer Migros Bank. Er verzeichnete im August ein Plus von 0,97 Prozent. Der Fonds investiert weltweit in Geldmarktpapiere, Anleihen und Aktien, wobei das Fondsmanagement ausdrücklich auf ökologische und soziale Kriterien achtet. Der Aktienanteil im Portfolio beträgt rund 40 Prozent, der Anleihenanteil rund 50 Prozent. Anlagen in Schweizer Franken bilden ein deutliches Schwergewicht. Zu den größten Position des Fonds gehörten zuletzt Aktien von Johnson & Johnson (1,2 Prozent des Fondsvermögens), Procter & Gamble Co (1,4 Prozent), Bank of America Corp (1,5 Prozent), IBM (1,2 Prozent) und Citigroup Inc (1,7 Prozent). Fast 19 Prozent seiner Mittel investierte der Fonds in Deutschland, 16,6 Prozent in den USA und 14,4 Prozent in den Niederlanden.

Das Nachhaltigkeitsresearch für den Fonds bezieht Migros von der Zürcher Kantonalbank. Zudem ist der Verkehrs-Club der Schweiz (VCS) in die Titelselektion eingebunden. Der VCS setze sich seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg für eine umweltverträgliche Schweizer Verkehrspolitik, so Migros, er überwache die Einhaltung der Umweltauflagen und müsse mit jeder Änderung der Auswahlkriterien einverstanden sein. Die Liste der Ausschlusskriterien, die der Fonds beachtet ist lang. Sie umfasst beispielsweise Fluglinien, die Beschäftigung schulpflichtiger Kinder, Gentechnologie, die Produktion langlebiger organischer Schadstoffe, Waffen und Tabak.

Auf Sicht von zwölf Monaten liegen wie in den vergangen Auswertungen der Rentenfonds Oppenheim Ethik Bond Opportunities (plus 6,67 Prozent) und der Mischfonds Warburg Zukunft Strategie Fonds (plus 12,33 Prozent) vorn. Beide verloren jedoch im August deutlich (minus 1,2 und minus 1,85 Prozent). Beim Warburg Zukunft Strategie ist der Abstand zu den „Verfolgern“ ist geschrumpft. Das zweitbeste Ergebnis verbuchte der Swisscanto (LU) Portfolio Fund Green Invest Balanced (EUR), der in den letzten zwölf Monaten 11,11 Prozent Wertzuwachs erwirtschaftete. In der Entwicklung seit Jahresbeginn führt der Fonds der Schweizer Swisscanto Fondsleitung das Feld mit plus 7,39 Prozent unangefochten an.

Unsere Auswertung basiert auf der Datenbank ECOfondsreporter. Sie enthält über 100 ethische, ökologische und nachhaltige Fonds aus dem deutschsprachigen Raum. ECOfondsreporter ist ein Gemeinschaftsprojekt der ECOreporter.de AG und des Panda Finanz Service. Die Performanceangaben beruhen auf Daten von Standard&Poor"s.

Die obere Grafik zeigt die Reihenfolge der 10 besten von 15 nachhaltigen Rentenfonds im August 2007

Die untere Grafik zeigt die Reihenfolge der 10 besten von 23 nachhaltigen Mischfonds im August 2007



Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x