19.01.06 Fonds des Monats

Das waren die zehn besten nachhaltigen Renten- und Mischfonds im Dezember und im Jahr 2005

Im Dezember 2005 lagen Nachhaltige Mischfonds klar vor Rentenportfolios. Ein Plus von 3,27 Prozent erwirtschaftete der Dexia Sustainable Europe Balanced High, bester Mischfonds in der Auswertung unserer Datenbank ECOfondsreporter. Der erfolgreichste Rentenfonds Espa Bond Euro Mündelrent lag bei 0,92 Prozent. Im Gesamtjahr 2005 hat keiner der beiden das beste Ergebnis erzielt, mit plus 19,15 Prozent liegt der Fortis Strategy Growth SRI Europe vorn. Bei den Rentenfonds schaffte der Panda Renditefonds DWS mit 7,23 Prozent Wertzuwachs das beste Jahresergebnis.

Zwei belgische Fondsgesellschaften sind für das Management der sechs besten Mischfonds im Dezember verantwortlich. Einträchtig wechseln sich die Produkte der Dexia Asset Management und der Fortis Investment Management S.A in unserer Bestenliste ab. Alle sechs Fonds legen ihren Investmentfokus auf Europa. Der Monatssieger Dexia Sustainable Europe Balanced High investiert seine Mittel zu rund drei Vierteln in Aktien. Der Fonds hält unter anderem Anteile der Mineralölmultis BP Plc (Großbritannien) und ENI S.P.A. (Italien), oder Banken BNP Paribas (Frankreich) und UBS SA (Schweiz). Für den festverzinslichen Teil würden Staatsanleihen in Euro gehalten, so die belgische Fondsgesellschaft. Alle drei Dexia-Mischfonds werden nach dem Best-In-Class-Ansatz gemanagt. Das Research bezieht Dexia von unabhängigen belgischen Forschungsinstitut Ethibel.

Die Fortis Investment Management S.A nimmt für den Jahressieger Fortis Strategy Growth SRI Europe strenge ethische Anforderungen hinsichtlich der Menschenrechte, der Umwelt und aller Stakeholder in Anspruch. Näher erläutert werden diese Kriterien in den frei zugänglichen Informationen der Gesellschaft jedoch nicht. Der im Juni 1998 aufgelegte Fonds, der im Dezember mit plus 2,81 Prozent auf Platz zwei landete, investiert laut Fortis in Aktien, Anleihen und Geldmarktinstrumente, die auf Euro lauten. Unter "neutralen Marktbedingungen" würden 75 Prozent in Aktien und 25 Prozent in Anleihen investiert, so die Fondsgesellschaft. Im Bereich der Anleihen gehören Papiere aus den Niederlanden, Frankreich, Italien und Spanien zu den größten Positionen des Fonds. Beim Aktienportfolio sind es die Anteilscheine international tätiger Konzerne wie BP (Mineralöl; Großbritannien), Novartis (Pharma; Schweiz), Nestle (Nahrungsmittel; Schweiz) und Glaxosmithkline (Pharma; Großbritannien).

Mit plus 0,92 Prozent war der Espa Bond Euro Mündelrent der österreichischen Kapitalanlagegesellschaft Erste Sparinvest der beste Rentenfonds im Dezember. 771,19 Millionen Euro vertrauten Anleger dem Management des Fonds an, damit ist der Espa Bond Euro der Tochtergesellschaft des Wiener Erste Bank-Konzerns der zweitgrößte im deutschsprachigen Raum zum Vertrieb zugelassene Nachhaltigkeitsfonds. Nur der Aktienfonds Pictet Water verwaltete Ende 2005 mit 898,88 Millionen Euro ein umfangreicheres Vermögen.

Auf Jahressicht erzielte der nachhaltige Rentenfonds Panda Renditefonds DWS der DWS Investment GmbH das beste Ergebnis. Mit einem Wertzuwachs von 7,32 Prozent war er deutlich besser als die zweit- und drittplatzierten Pro Mundo Fonds (plus 6,68 Prozent) und SEB ÖkoRent (plus 6,12 Prozent). Der im Oktober 1997 aufgelegte Panda Renditefonds investiert in deutsche und internationale Festverzinsliche Wertpapiere. Mit dem Erwerb des Fonds wird gleichzeitig der World Wide Fund for Nature (WWF) unterstützt, der von der Fondsgesellschaft einen Teil des Ausgabeaufschlages erhält.

Nur das Spitzentrio bei den Rentenfonds konnte 2005 die Sechs-Prozent-Schwelle überspringen. Einen Verlust von minus 0,37 Prozent verzeichnete dagegen der Öko Trend Bonds der Kapitanlagegesellschaft (KAG) Ökoworld Lux. SA im abgelaufenen Geschäftsjahr. Er ist der einzige in Deutschland zugelassene Nachhaltigkeitsfonds der im letzten Jahr ein Plus erzielte.

Unsere Auswertung basiert auf der Datenbank ECOfondsreporter. Sie enthält über 100 ethische, ökologische und nachhaltige Fonds aus dem deutschsprachigen Raum. ECOfondsreporter ist ein Gemeinschaftsprojekt der ECOreporter.de AG und des Panda Finanz Service. Die Performanceangaben beruhen auf Daten von Standard&Poor"s.



Die zehn besten Nachhaltigen Mischfonds im Dezember 2005




Die zehn besten Nachhaltigen Rentenfonds im Dezember 2005

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x