22.06.12 Anleihen / AIF

DCM AG mit neuem Vorstand und neuer Eigentümerstruktur

Das Münchener Emissionshaus DCM AG hat seinen Vorstand neu besetzt: Dr. Wulf Meinel wird als Vorstandsvorsitzender die Geschäftsbeziehungen zu institutionellen Investoren verantworten. Zuvor war der promovierte Jurist Meinel 11 Jahre beim internationalen Finanzinvestor Carlyle Group tätig.

Darüber hinaus wechselte die Eigentümerschaft der DCM AG aus dem Kreis um den Unternehmensgründer Hans Deinböck zum Familienunternehmen Texon Polska SP z.o.o. in Elblag, Polen. Texon ist seit vielen Jahren, unter anderem mit ihrer Beteiligungsgesellschaft Polish Alternative Investments, im Energiesektor tätig und arbeitet mit institutionellen Investoren zusammen. Den Vorsitz im Aufsichtsrat der DCM AG hat der Münchner Rechtsanwalt Stephan Jaeger übernommen.

Dr. Wulf Meinel sieht große Chancen für die DCM AG: „Mit dem neuen Eigentümer stoßen wir in interessante, internationale Märkte vor. Wir werden gezielt den deutschen, aber auch den polnischen Markt bearbeiten und dabei zahlreiche Synergien für attraktive Investmentanlagen schaffen.“
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x