24.06.08

Delignit AG: Delignit AG erhält Umweltzeichen

Die Delignit AG führender
Hersteller ökologischer Produkte und Systemlösungen auf Basis des
natürlichen Holzwerkstoffs Delignit, ist für ihre emissionsarmen
Holzwerkstoffplatten mit dem Umweltzeichen 'Der blaue Engel' ausgezeichnet
worden. Erhalten hat Delignit dieses bedeutende und älteste Umweltzeichen
der Welt für die beiden Produktbereiche '
Delignit®-Transporterbodenplatten' und 'VANYCARE®-Transporterbodenplatten',
ein Shop-Konzept zur Nachrüstung leichter Nutzfahrzeuge mit
Laderaumschutzausstattungen.
Beide Delignit-Lösungen zeichnen sich durch die Verwendung von Holz aus
nachhaltiger Forstwirtschaft aus, setzen keine Schadstoffe frei und sind
zudem frei von halogenorganischen Verbindungen. Der blaue Engel wird seit
1978 an Unternehmensprodukte vergeben, die sich durch eine besondere
Umweltfreundlichkeit auszeichnen und weist Verbrauchern so den Weg zu
ökologisch einwandfreien Produkten.
Markus Büscher, CEO der Delignit AG, hierzu: 'Wir sind sehr stolz, dass
unser langjähriges Engagement im Bereich Nachhaltigkeit und Umweltschutz
nun auch durch eine offizielle Kennzeichnung bestätigt wird. Erfolgreiches
wirtschaftliches und gleichzeitig auch ökologisches Handeln ist also kein
Widerspruch. Im Gegenteil, es entstehen wertvolle Synergieeffekte, die wir
auch zukünftig weiter nutzen werden'.

Über die Delignit-Gruppe:
Die Delignit-Gruppe entwickelt, fertigt und vertreibt ökologische Produkte
und Systemlösungen auf Basis des natürlichen und nachwachsenden
Holzwerkstoffs Delignit. Die Delignit-Gruppe ist anerkannter Entwicklungs-
und Projektpartner sowie Serienlieferant für Technologiebranchen wie etwa
der Automobil- und Luftfahrtindustrie sowie in der Sicherheitstechnik. Die
Produkte verfügen über besondere technische Eigenschaften und werden u.a.
als Einbausystem bei Nutzfahrzeugen, schusssichere Lösung oder als
Innovation in Formel 1 Fahrzeugen eingesetzt. Der Delignit-Werkstoff
basiert auf Holz, ist in seinem Lebenszyklus CO2-neutral und somit nicht
regenerativen Werkstoffen wie Kunststoff und Stahl ökologisch überlegen.
Der Einsatz des Delignit-Werkstoffs verbessert daher die Umweltbilanz der
Kundenprodukte und erfüllt deren steigende ökologische Anforderungen. Das
operative Geschäft der Delignit-Gruppe umfasst die Geschäftsbereiche
Automotive, Technological Applications und Veneer. Das Unternehmen wurde
vor über 200 Jahren gegründet. Die Gruppe beschäftigt heute rund 1.000
Mitarbeiter in Deutschland und Rumänien. Die Delignit Aktiengesellschaft
notiert im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse. Weitere
Informationen finden Sie im Internet unter www.delignit.de.


Kontakt:
edicto GmbH
Dr. Sönke Knop
Zeißelstraße 19
60318 Frankfurt
Tel. 069-90550551
Fax 069-90550577
eMail: delignit@edicto.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x