Ein Besucher der Messe Grünes Geld in Stuttgart: Ende Juni 2017 waren insgesamt 448 nachhaltige Publikumsfonds in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen. Ein deutlicher Zuwachs. / Foto: Messe

05.09.17 Fonds / ETF

Deutlicher Zuwachs bei nachhaltigen Publikumsfonds

Der Trend bei nachhaltigen Fonds reißt auch im ersten Halbjahr 2017 nicht ab. Rund 85 Milliarden Euro haben Investoren im deutschsprachigen Raum in sozial und ökologisch verantwortungsvolle Fonds investiert. Das ist im Vergleich zum Jahresanfang ein Plus von über 20 Prozent.  

Wie das Sustainable Business Institute (SBI) aus Hessen berichtet, waren am 30. Juni 2017 insgesamt 448 Publikumsfonds mit nachhaltiger Anlagestrategie in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen. Ende 2016 hatte das SBI nur 415 Fonds erfasst, diese verwalteten damals insgesamt rund 70 Milliarden Euro.

In 2017 haben Fondsanbieter insgesamt 51 Portfolios neu auf den Markt gebracht. "Diese Fonds wurden entweder neu aufgelegt, haben ihre Strategie auf Nachhaltigkeit umgestellt oder waren bereits in anderen Ländern zugelassen", teilte das SBI mit, das auch Herausgeber der Marktplattform www.nachhaltiges-investment.org ist. Ende des Quartals waren diese Fonds mit ca. 10 Milliarden Euro investiert. 18 Fonds wurden seit Beginn des Jahres geschlossen oder mit anderen Fonds zusammengelegt.


Aktienfonds machen den größten Anteil aus

- 43 Milliarden Euro waren Ende des ersten Halbjahrs in 221 Aktienfonds investiert. Die Performance der Angebote, die bereits Ende 2016 aufgelegt waren, ging deutlich auseinander. Sie hatte im zweiten Quartal 2017 ein Spektrum zwischen plus 19 Prozent und minus 12 Prozent. "Dabei ist zu berücksichtigen, dass sich die Aktienfonds stark unterscheiden: Zu diesen Fonds gehören sowohl breit aufgestellte internationale Fonds als auch spezialisierte Fonds mit regionalem Fokus sowie Technologie- und Themenfonds", sagte SBI-Chef Dr. Paschen von Flotow.

- In 95 Rentenfonds haben die Anleger Stand Ende Juni insgesamt 15 Milliarden Euro investiert. Die Performance der Rentenfonds, die bereits Ende 2016 aufgelegt waren, lag im zweiten Quartal 2017 zwischen plus 4 Prozent und minus 6 Prozent.

- Das Volumen der 83 Mischfonds erreichte am 30. Juni etwa 16 Milliarden Euro. Rund 409 Millionen Euro waren in 11 Dachfonds investiert. Die Performance der Mischfonds, die bereits Ende 2016 aufgelegt waren, lag im zweiten Quartal zwischen plus 14 Prozent und minus 5 Prozent. Die Performance der Dachfonds lag zwischen plus 7 Prozent und minus 1 Prozent. "Bei den Misch- und auch den Dachfonds ist zu berücksichtigen, dass der Aktienanteil unterschiedlich hoch ist – mit entsprechenden Auswirkungen auf Rendite und Risiko", so der SBI-Chef.

- In den 24 nachhaltigen ETFs (Exchange-Traded funds bzw. Indexfonds) waren zum Ende des zweiten Quartals etwa 4,1 Milliarden Euro investiert. Die Performance der bereits Ende 2016 aufgelegten ETFs lag bis zum zweiten Quartal zwischen plus 10 Prozent und minus 4 Prozent.
 
- In den acht Mikrofinanzfonds waren zum Ende des ersten Quartals 3,3 Milliarden Euro investiert. Die Performance lag zwischen plus 1 Prozent und minus 3 Prozent.

Mehr über nachhaltige Fonds erfahren Sie auch in unserer Rubrik "Ökofonds". (Link entfernt) 

Sie interessieren sich dafür, wie die Ökofonds im Test abschneiden? Ergebnisse unserer ECOfondstests finden Sie hier. (Link entfernt) 
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x