08.01.10 Erneuerbare Energie

Deutsch-Schweizer Bündnis nimmt ersten Windpark in Betrieb – weitere Anlagen sind geplant

Ihren ersten gemeinsamen Windpark haben der Schweizer Energieversorger BKW FMB Energie AG (BKW) und der Projektentwickler juwi aus Wörrstadt in Landkern (Rheinland-Pfalz) in Betrieb genommen. Der Windpark des neuen Gemeinschaftsunternehmens BKWind besteht aus vier Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von acht Megawatt und soll jährlich 20 Millionen Kilowattstunden Strom produzieren. Investiert wurden den Angaben zufolge zwölf Millionen Euro.

juwi und BKW sind im April 2009 eine strategische Partnerschaft mit dem Ziel eingegangen, die Nutzung der erneuerbaren Energien nach eigenen Angaben „in großem Stil“ voranzubringen. Die Partner konzentrieren sich auf den Ausbau der Windenergie. Bis 2015 wollen sie an unterschiedlichen Standorten in Deutschland mehrere Windparks mit einer installierten Gesamtleistung von rund 200 Megawatt realisieren.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x