19.11.09 Erneuerbare Energie

Deutscher Energiekonzern errichtet fünften Windpark in den USA

Mit dem Windpark Stony Creek in West-Pennsylvania wurde jetzt das fünfte Windpark-Projekt des Düsseldorfer Energiekonzerns E.on in diesem Jahr abgeschlossen. Damit erhöht sich die installierte Windkraftleistung von E.on in den Vereinigten Staaten auf knapp 1.700 Megawatt (MW), teilt das Unternehmen mit.

Stony Creek wurde auf dem Gelände eines ehemaligen Kohletagebaus errichtet. Das Projekt umfasst 35 Windkraftanlagen von General Electric mit einer installierten Leistung von rund 53 MW. Der Windpark kann 16.000 Haushalte mit Strom versorgen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x