Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis wird am 4. Dezember 2020 verliehen. / Foto: Frank Fendler

12.03.20 Meldungen

Deutscher Nachhaltigkeitspreis sucht Wegbereiter des Wandels in der Wirtschaft

Um den 13. Deutschen Nachhaltigkeitspreis (DNP) können sich ab sofort Unternehmen bewerben, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen wirksame Beiträge zur Transformation in eine nachhaltige Zukunft leisten. Der DNP orientiert sich an den Zielen der Agenda 2030 und prämiert die besten unternehmerischen Lösungen für Klimaschutz, gegen Artensterben und gesellschaftliche Spaltung.

"Während sich in den letzten Jahren die globalen Herausforderungen wie Klimawandel und Artensterben verschärft haben, sind gleichzeitig die Kompetenzen der nachhaltigen Wirtschaft gewachsen“, sagt Initiator Stefan Schulze-Hausmann. "Wir suchen Unternehmen, die diese Kompetenzen mutig und wirksam einsetzen und so die Transformation zu mehr Nachhaltigkeit beschleunigen.“

In der Bewerbungsphase vom 9. März bis zum 30. April 2020 erhebt ein elektronischer Fragebogen, in welchen Transformationsfeldern die Unternehmen wirksame Beiträge leisten. Die Teilnahme ist unter www.nachhaltigkeitspreis.de/unternehmen möglich.

Über die Finalisten und Sieger des Wettbewerbs entscheidet eine unabhängige Expertenjury unter dem Vorsitz von Prof. Günther Bachmann, Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung a.D. Die Auszeichnungen werden am 4. Dezember 2020 im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf vergeben.
 

Verwandte Artikel

25.11.19
Deutscher Nachhaltigkeitspreis: Das sind die Sieger
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x