29.06.09 Erneuerbare Energie

Deutscher Windenergieprojektierer verzeichnet weiteren Erfolg in Brasilien

Die Netzanschlusszusage für ihr zweites Windenergieprojekt in Brasilien meldet die Oldenburger Projekt-Ökovest GmbH. Laut dem Unternehmen will die im brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul ansässige Projekt-Ökovest-Tochter Ecoprojeto Ltda. ab 2010 auf einer Anhöhe in der Nähe der Grenze zum Bundesstaat Santa Catarina den Windpark Giruá errichten. Der erste Bauabschnitt, für den die Zusage vorliege, umfasse fünf Windenergieanlagen des Typs Vestas V 90 mit jeweils zwei Megawatt Nennleistung. Für die Ausbaustufe mit weiteren fünf Anlagen soll die Netzanschlusszusage Anfang Juli ebenfalls vorliegen.
Der Erfolg bei der Genehmigung der ersten beiden Projekte sei eine gute Voraussetzungen weitere öffentliche Ausschreibungen, heißt es.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x