30.11.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Deutsches Solarunternehmen will Tochter in Kalifornien gründen

Eine 100-prozentige Tochtergesellschaft im US-Bundesstaat Kalifornien soll den Markteintritt der Phoenix Solar AG in den USA markieren. Wie das TecDAX-Unternehmen aus Sulzemoos meldet, hat der Aufsichtsrat einem entsprechenden Vorschlag des Vorstands zugestimmt. Die Tochtergesellschaft solle voraussichtlich noch im ersten Halbjahr 2010 die operative Tätigkeit aufnehmen.

Phoenix Solar AG: ISIN DE000A0BVU93 / WKN A0BVU9
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x