29.04.11 Anleihen / AIF

Deutschland-Solarfonds Aquila SolarINVEST II ausplatziert

Der Deutschland-Solarfonds Aquila SolarINVEST II ist vollständig platziert. Dies gab die Hamburger Initiatorin Aquila Capital bekannt. Im Portfolio des Fonds befinden sich nach Angaben des Emissionshauses fünf Photovoltaik-Freiflächenanlagen (PV) und vier PV-Aufdachanlagen an verschiedenen Standorten in Deutschland mit einer Gesamtleistung von 10,5 Megawatt. Der Fonds warb von seinen Anlegern knapp 7 Millionen Euro ein.


Bei 10.000 Euro Mindestbeteiligung zuzüglich 5 Prozent Ausgabeaufschlag prognostiziert der Fonds seinen Investoren 165 Prozent Gesamtausschüttung (ohne Verkaufserlöse) nach 10 Jahren Fondslaufzeit und 233 Prozent nach 20 Jahren.  Anleger, die sich für 10 Jahre beteiligen, sollen somit zum Laufzeitende 65 Prozent Ertrag zuzüglich des Anlagekapitals bekommen. Investoren, die für 20 Jahre investieren, sollen 133 Prozent Ertrag ausgeschüttet bekommen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x