Fonds / ETF

Dexia setzt auf Sparkurs

Die belgische Dexia Gruppe, die zahlreiche Nachhaltigkeitsfonds anbietet,  erwartet für 2008 einen Verlust von drei Milliarden Euro vor Steuern. Um dem Negativtrend entgegen zu steuern, plant der Finanzkonzern für 2009 Einsparungen in Höhe von 200 Millionen Euro. Die Zahl der Vollzeitbeschäftigten will Dexia 2009 um 900 reduzieren. Die Anteilseigner sollen für das Jahr 2008 auf Dividenden verzichten, der Aufsichtsrat verringerte Bezüge erhalten und das Management auf Bonuszahlungen verzichten.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x