Der FrankenCampus in Nürnberg ist mittlerweile die Zentrale des Initiators UDI. / Foto: Unternehmen

21.10.14 Anleihen / AIF

DGNB-Gold: Nachhaltigkeitszertifikat für „grüne“ Fonds-Immobilie

Die höchste Auszeichnung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat der „FrankenCampus“ in Nürnberg erhalten. Das ist auch für 560 Fondsanleger eine positive Nachricht. Denn der FrankenCampus ist die Fondsimmobile des ersten geschlossenen Green-Building-Fonds der UDI Beratungsgesellschaft mbH. Der Green Building Fonds I ist seit Mitte November 2013 mit 7,7 Millionen Euro Eigenkapital vollständig ausverkauft.

Für den Initiator ist der Bau in der Frankenstraße 148 nicht „nur“ eine Fondsimmobilie, sondern zugleich das eigene Büro. „Wir hatten uns von Anfang an das DGNB-Zertifikat in Gold zum Ziel gesetzt“, erklärte UDI-Geschäftsführer Georg Hetz. Ihm zufolge erreichte der FrankenCampus bei der Zertifizierung durch die DGNB  einen Erfüllungsgrad von 84,5 Prozent.  „Der Einsatz schonender Technologien und die Energieeffizienz eines Gebäudes bieten in Zeiten steigender Rohstoff- und Energiepreise ökonomische Vorteile und erhöhen die Wertstabilität eines Gebäudes. Wir sind stolz darauf, dass hier ein gutes Beispiel für nachhaltige Bauweise realisiert werden konnte“, so Hetz weiter.

Dieser einen ECOanlagecheck anlalysiert den Green Building Fonds von UDI.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x