18.09.08 Fonds / ETF

Dickschiff aus Überseee setzt auf grüne Investments - Morningstar will mit Nachhaltigkeitsspezialistin Ökorenta kooperieren

Die Investmentexperten der US-amerikanischen Morningstar und die Nachhaltigkeitsspezialistin Ökorenta aus Hilden wollen miteinander kooperieren. „In die Kooperation werden beide Unternehmen ihr umfassendes Know-how einbringen, um dem Markt innovative Dienstleistungen und flexible Lösungen anzubieten“, teilten sie heute mit. Die Kompetenzen sollen dabei in der individuellen Entwicklung von Produkt-/ Dachfondskonzepten gebündelt werden, bei denen Morningstar den Management-Part übernimmt, während sich die Ökorenta auf die Besetzung der jeweiligen Assetklassen mit den passenden Fondsprodukten konzentriert. Besonderheit des Angebots ist dabei die Fokussierung auf das Themenfeld der Nachhaltigkeit, das man in seiner gesamten Bandbreite von ethischen über ökologische bis hin zu sozialen Investmentaspekten genutzt will. Von den neuen Dienstleistungen profitieren können den Unternehmen zufolge Institutionen wie zum Beispiel Versicherungen, Pensionskassen und Stiftungen, die umfassende Portfoliokompetenz suchen und dabei auf innovative, zukunftsgerichtete Inhalte setzen.

Morningstar zählt zu den international tätigen Schwergewichten im Investmentmarkt. Ende Juni 2008 betrug das weltweit betreute Vermögen der Consulting-Einheiten von Morningstar rund 100 Milliarden US-Dollar. Entsprechend hoch steckt das Unternehmen seine Anforderung an die Kooperation. „Von unserem Nachhaltigkeitspartner für den deutschsprachigen Markt erwarten wir Expertise, Neutralität, Innovationskraft und erstklassige Vernetzung im Markt. Aus diesen Gründen haben wir uns für die Ökorenta entschieden“, so Anne Connelly, Geschäftsführerin und CEO der Morningstar Deutschland GmbH. Ökorenta gehört mit seiner fast 10-jährigen Erfahrung zu den Pionieren der Nachhaltigkeitsszene. Ihre Consulting-Einheit berät namhafte Gesellschaften. Für eine Reihe großer Versicherer ist sie Exklusivpartner für deren nachhaltig gemanagte Produktlinien. „Das Interesse an unserer Beratungs-Leistung ist in den letzten Jahren proportional zur Beliebtheit ethisch-ökologischer Produkte stark angewachsen. Wir sind uns sicher, dass die Marktbedeutung von Morningstar und unsere Schlüsselqualifikation in der Kombination eine große Nachfrage generieren werden“, so Tjark Goldenstein, Vorstand der Ökorenta AG.
Auf einer gemeinsamen Roadshow vom 27.10.-31.10.2008 wollen die Partner ihr Beratungsspektrum erstmalig präsentieren. Zu treffen sind sie in Köln, Frankfurt, München und Wien.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x