Bei vielen der erfolgreichsten nachhaltigen Aktienfonds des vergangenen Jahres und im Monat Dezember zählt die Aktie der französischen Veolia zu den größten Positionen im Portfolio. Das Unternehmen ist auf Umweltdienstleistungen spezialisiert, etwa auf die Wiederaufbereitung von Abwässern und auf die Entsorgung von Sondermüll, wie dieses Bild zeigt. / Quelle: Unternehmen

15.01.14 Fonds / ETF , Fonds des Monats

Die besten nachhaltigen Aktienfonds im Dezember und im Gesamtjahr 2013

Im vergangenen Jahr haben 90 Prozent der 140 in Deutschland zugelassenen nachhaltigen Aktienfonds ihren Wert gesteigert. Dabei beendete nur jeder zehnte dieser Fonds das Jahr 2013 mit einem einstelligen Zuwachs, die große Mehrheit legte zweistellig zu. Darunter verbesserten sich 64 nachhaltige Aktienfonds um mindestens 20 Prozent, die zehn besten gar um über 30 Prozent. Zwölf Fonds dieser Kategorie schlossen das Jahr 2013 im Minus ab, wobei nur zwei Fonds zweistellig nachgaben. Absolutes Schlusslicht der Jahresauswertung war der SUNARES - Sustainable Natural Resources mit einem Jahresverlust von 38 Prozent. Das geht aus unserer Fondsdatenbank ECOfondsreporter hervor.

Fonds des Jahres wurde der Sarasin Sustainable Equity – USA, der im Jahresverlauf 2013 fast 50 Prozent an Wert gewonnen hat. Dieser nachhaltige Aktienfonds der J. Safra Sarasin AG aus Basel ist seit Herbst 2010 auf dem Markt und ganz auf US-Aktienunternehmen ausgerichtet. Er notiert in US-Dollar, die jährliche Verwaltungsgebühr beträgt 1,25 Prozent. Für Fondsmanager Marco D'Orazio kommen nur Aktien von Unternehmen in Frage, die etwa durch öko-effizientes Management und Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit von Kunden und Mitarbeitern „einen Beitrag zur wirtschaftlichen und sozialen Nachhaltigkeit leisten“. Dabei stützt er sich auf die Analysen des hauseigenen Nachhaltigkeitsresearchs der J. Safra Sarasin AG.

Zu den größten Positionen im Portfolio des Sarasin Sustainable Equity – USA gehören etwa Aktien des Biotechnologiekonzerns Biogen Idec Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts, der unter anderem auf Verfahren zur Behandlung von Krankheiten wie Schuppenflechte und Multiple Sklerose spezialisiert ist, des kalifornischen Software-Unternehmens Autodesk und von Pitney Bowes, einem Hersteller von Frankiermaschinen aus Stamford in Connecticut. Der Sarasin Sustainable Equity – USA verfügte Ende Juni 2013 über ein Fondsvolumen von rund 28 Millionen Dollar, das sind umgerechnet 21 Millionen Euro.

Der Öko Aktienfonds hat in der Jahresauswertung mit einem Wertzuwachs von rund 46 Prozent den zweiten Platz erreicht. Anders als der Jahressieger investiert dieser Fonds weltweit. Dabei konzentriert er sich auf Unternehmen, die in ihrer Branche in Sachen Ökologie führend sind und auf Akteure mit Schwerpunkt auf umweltfreundlichen Produkten und Verfahren. Ausschlusskriterien sind etwa Rüstung, Kernenergie, Kinderarbeit, Pornographie, Alkohol und Tabak. Zu den größten Positionen im Portfolio gehören Solaraktien wie Trina und Canadian Solar oder die deutsche Siliziumproduzentin Wacker Chemie AG, aber auch Wasseraktien wie Suez und Veolia aus Frankreich. Der Öko Aktienfonds ist etwa zu einem Drittel des Fondsvolumens im Bereich der regenerativen Energien und der Energieeffizienz angelegt. Regionale Schwerpunkte sind Deutschland mit über 30 und Skandinavien mit rund 13 Prozent der Fondsvolumens. Dieses beträgt über 42 Millionen Euro. Anfallende Gewinne werden thesauriert, fließen also dem Fondsvermögen zu. Pro Jahr fällt eine Verwaltungsgebühr von 1,25 Prozent an.

Die nachhaltigen Aktienfonds mit der besten Wertentwicklung in 2013

Name

ISIN

Kurs*
in EUR

Entwicklung
in %

Sarasin Sustainable Equity - USA

LU0526864581

    111,38

      49,17

Öko Aktienfonds

LU0037079380

    120,93

      45,56

Espa WWF Stock Umwelt

AT0000705678

     98,31

      35,33

Murphy&Spitz - Umweltfonds Deutschland

LU0360172109

     88,57

       33,09

DKB Ökofonds

LU0355139220

     16,65

       32,43

DKB Zukunftsfonds

LU0314225409

     23,60

       32,04

Dexia Equities L Sustainable Green Planet

LU0304860991

     44,92

       31,58

SAM Sustainable Healthy Living Fund

LU0280770768

    140,41

       31,04

Unisector Klimawandel

LU0315365378

     26,15

       30,29

Schroder ISF Global Climate Change Equity

LU0306804302

     11,14

       30,26


* In Fremdwährungen notierende Fonds wurden umgerechnet.

Im Dezember über zwei Drittel der Aktienfonds im Plus

Auch in der Monatsauswertung für den Dezember 2013 liegt der US-Aktienfonds der Bank J. Safra Sarasin mit einem Plus von knapp drei Prozent weit vorne. Er wurde aber noch um eine Nasenlänge vom Pictet Environmental Megatrend Selection P geschlagen, der als einziger nachhaltiger Aktienfonds im Dezember die Marke von drei Prozent Wertzuwachs übersprungen hat, wenn auch nur knapp. Insgesamt haben 100 der insgesamt 140 nachhaltigen Aktienfonds den letzten Monat des vergangenen Jahres im Plus abgeschlossen. 17 Fonds dieser Kategorie erlitten einen Wertverlust von mehr als einem Prozent. Nur drei Fonds gaben im Dezember um mehr als drei Prozent nach, wobei der Espa Vinis Stock Europe Emerging mit einem Minus von 6,6 Prozent mit großem Abstand das Schlusslicht bildete.

Der Fonds des Monats, der Pictet Environmental Megatrend Selection P, ist ein Themenfonds, der mindestens zwei Drittel seines Fondsvermögens in Aktien von Unternehmen investiert, die auf Umwelttechnologie setzen. Konkret legt der im September 2010 gestartete Fonds der Pictet Funds (Europe) S.A. aus Luxemburg sein Fondsvermögen in vier weltweit investierende Aktienfonds dieses Anbieters an. Diese vier Fonds konzentrieren sich jeweils auf die Themen Wasser, Erneuerbare Energie, Holz und Landwirtschaft. Wie stark der Pictet Environmental Megatrend Selection P dabei die Themen gewichtet, wird laut Fondsmanager Philippe Rohner von Monat zu Monat entscheiden. Der in US-Dollar notierende Pictet Environmental Megatrend Selection verwaltet derzeit rund 25 Millionen Euro. Die jährliche Verwaltungsgebühr liegt bei 1,6 Prozent.


Bei der Titelauswahl für die vier Pictet-Fonds, in die der Pictet Environmental Megatrend Selection P investiert, werden neben Umwelt- und Sozialkriterien auch Governance-Aspekte  berücksichtigt, also der sogenannten guten Unternehmensführung. Dazu zählen etwa Transparenz und der faire Umgang mit Lieferanten und Kunden. Vom Investment ausgeschlossen sind unter anderem Hersteller von Waffen und von Tabakwaren. Ebenfalls tabu sind Emittenten, die Menschen- oder Arbeitsrechtsverletzungen tolerieren. Für das Nachhaltigkeitsrating der Pictet-Nachhaltigkeitsfonds zeichnen Experten der schweizerischen Stiftung Ethos verantwortlich. Über die vier Teilfonds ist der Pictet Environmental Megatrend Selection derzeit zu rund 50 Prozent in US-Wertpapiere investiert. Es folgen Kanada und Großbritannien mit jeweils rund fünf Prozent. Zu den größten Einzelpositionen der investierten Pictet-Fonds gehören US-Wassertitel wie Pentair, Danaher und American Water Works sowie die französischen Konzerne Suez und Veolia.

Die nachhaltigen Aktienfonds mit der besten Wertentwicklung im Dezember

Name

ISIN

Kurs*
in EUR

Entwicklung
in %

Pictet Environmental Megatrend Selection P

LU0503632282

   121,90

      3,08

Sarasin Sustainable Equity - USA

LU0526864581

   111,38

       2,95

Schroder ISF Global Climate Change Equity

LU0306804302

     11,14

       2,93

Vontobel Fund - Sustainable Global Leaders

LU0848325295

     90,41

       2,85

CAAM Funds Aqua Global - C

LU0272932475

   115,47

       2,55

SAM Sustainable Water Fund

LU0133061175

   190,52

       2,43

F&C Global Climate Opportunities

LU0318449088

     53,93

       2,39

DWS Water Sustainabilty Fund

DE000DWS0DT1

     32,21

       2,26

SAM Smart Materials Fund

LU0199357012

   180,64

       2,23

Parvest Global Environment

LU0347711466

   135,93

       2,20



* In Fremdwährungen notierende Fonds wurden umgerechnet.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x