08.04.11 Fonds / ETF , Fonds des Monats

Die besten nachhaltigen Aktienfonds im März 2011 – Monatssieger legt Fokus auf Asien

Mit fast acht Prozent Wertzuwachs ist der Vontobel Fund (SICAV) - Global Responsibility Asia (ex Japan) Equity der beste nachhaltige Aktienfonds des Monats März. Er führt ein starkes Umfeld mit gleich neun Fonds an, die mindestens fünf Prozent zulegten. Der Fonds der Vontobel-Gruppe aus der Schweiz ist seit 2008 auf dem Markt. Er notiert in US-Dollar und investiert überwiegend in Aktien von Unternehmen aus Asien. Zu den größten Positionen im Portfolio zählen etwa Samsung und Hyundai. Bei der Nachhaltigkeitsbewertung setzt das Fondsmanagement auf eigene Analysen sowie auf spezialisierte Partner wie oekom research. Zu den Ausschlusskriterien zählen etwa Atomkraft und grobe Verletzungen der Menschenrechte.

Im vergangenen Jahr führte ECOreporter ein Gespräch mit Falko Paetzold über Sinn und Möglichkeiten, in asiatischen Ländern nachhaltig zu investieren. Ein Opens external link in new windowMausklick führt Sie zu diesem Beitrag.

Mit sechs Prozen Wertzuwachs verwies der Swisscanto (LU) Equity Fund Climate Invest B den ebenfalls auf Schwellenländer ausgerichteten UBS (Lux) Equity Sicav - Emerging Markets Innovators nur knapp auf den dritten Rang. Swisscanto Fondsmanager Pascal Schuler investiert weltweit in Aktien von Unternehmen, die einen Beitrag zur Reduktion der Erderwärmung und deren Folgen leisten. Das Nachhaltigkeitsresearch für den 2007 aufgelegten Fonds stellt INrate. Exportorientierte Branchen und Unternehmen mit einem starken Bezug zu Schwellenländern zählt Schuler derzeit zu den lohnenden Investments. Besonders die Maschinenbauindustrie profitiere weiterhin von der enormen Nachfrage aus Asien. "Hochentwickelte Maschinen aus Europa bestechen durch Ressourceneffizienz und den daraus resultierenden umweltgerechten Arbeitsweisen", so der Fondsmanager. "Generell sehen wir das Thema Nachhaltigkeit in den Schwellenländern auf einem guten Weg." Die drei erfolgreichsten nachhaltigen Aktienfonds im März erheben alle eine Verwaltungsgebühr von 2 Prozent.

Die Reihenfolge der besten nachhaltigen Aktienfonds im März 2010



Per Mausklick gelangen Sie zu einem Initiates file downloadPDF (Link entfernt)mit der großformatigen Tabelle.

ECOreporter untersucht den Markt der nachhaltigen Geldanlage seit 1997 kontinuierlich. Zu den von uns erhobenen Fonds zählen Aktien-, Renten-, Misch- und Dachfonds, Mikrofinanzfonds und ETFs. Als wir 1997 diese Daten erstmals ermittelten, gab es nur zwölf nachhaltige Fonds mit insgesamt lediglich 220 Millionen Euro Volumen. 2010 haben die nachhaltigen Fonds in Deutschland ein neues Rekordvolumen erreicht: Insgesamt 32,42 Milliarden Euro hatten Anleger zum Jahreswechsel hier investiert.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x