05.10.11 Fonds / ETF , Fonds des Monats

Die besten nachhaltigen Aktienfonds im September und in den ersten neun Monaten 2011

Nach dem für viele Produkte katastrophalen August haben sich die nachhaltigen Aktienfonds im September deutlich besser gehalten als im Vormonat. Die zehn besten Fonds haben alle einen Wertzuwachs erreicht, nur 25 der rund 150 nachhaltigen Aktienfonds auf dem deutschen Markt verbuchten zweistellige Verluste. Und nur bei einem der nachhaltigen Aktienfonds in unserer Datenbank ECOfondsreporter lag das Minus über 20 Prozent.

Monatssieger mit einem Plus von 4,3 Prozent wurde der UBS (Lux) Equity Fund Eco Performance der UBS Fund Services aus Luxemburg. Der von UBS Global Asset Management verwaltete Fonds investiert weltweit in Aktien von Gesellschaften, die innerhalb ihrer Branche überdurchschnittliche ökologische, soziale und ökonomische Leistungen erbringen. Regional liegt der Schwerpunkt mit 44 Prozent des Portfolios auf den USA, der Fonds ist dagegen kaum in Asien investiert. Großkonzerne mit hoher Marktkapitalisierung gehören zu den größten Einzelpositionen, so etwa Novartis, Vodafone und die Citigroup. Der UBS (Lux) Equity Fund Eco Performance ist bereits seit 1997 auf dem Markt und notiert in Schweizer Franken. Die jährliche Verwaltungsgebühr liegt bei 2,0 Prozent.

Die 10 besten nachhaltigen Aktienfonds im September


Name

ISIN

Kurs
in EUR

Entwicklung
im September
in %

Entwicklung
12 Monate
in %

UBS (Lux) Equity Fund Eco Performance

LU0076532638

324,83

4,32

-4,28

Espa Vinis Stock Global

AT0000646799

140,37

3,79

-2,88

HSBC GIF Climate Change

LU0323240290

3,54

1,14

-18,25

Swisscanto (CH) Equity Fund Green Invest

CH0009074300

57,44

0,65

-10,26

Pictet-Ethos (CH) - Swiss Sustainable Equities

CH0008897636

68,07

0,40

-4,32

BL Equities Horizon EUR

LU0093570173

599,90

0,29

-0,52

Postbank Dynamik Klima Garant

LU0353730392

47,80

0,11

3,79

Dexia Sustainable North America

BE0173901779

17,05

0,11

6,75

cominvest Wasser-Aktien Protect 1/2012

LU0261439854

50,01

0,04

0,42

cominvest Wasser-Aktien Protect 2/2012

LU0260176028

50,01

0,04

0,46




Von Anfang Januar bis Ende September hat sich in diesem Jahr unter den nachhaltigen Aktienfonds der Postbank Dynamik Klima Garant am besten entwickelt. Mit über sechs Prozent Wertzuwachs liegt er weit vor der Konkurrenz. Ohnehin wurden die nachhaltigen Aktienfonds stark von den Börsenturbulenzen der letzten Monate gebeutelt. Mit Ausnahme von sechs Produkten haben alle in den ersten neuen Monaten ein zweistelliges Minus erwirtschaftet. Bei jedem zehnten betrug der Wertverlust mindestens 30 Prozent.

Der Postbank Dynamik Klima Garant wurde erst vor drei Jahren gestartet und verfügt dennoch bereits über ein Anlagevolumen von etwas über 100 Millionen Euro. Er investiert weltweit in Aktien von Unternehmen, deren Technologien zum Klimaschutz beitragen können. In Frage kommen auch Wertpapiere, die eine Beteiligung an Aktienindizes verbriefen. Der regionale Schwerpunkt des Fonds liegt mit fast einem Viertel des Fondsvermögens auf den USA, gefolgt von den Schwellenländern China (20 Prozent) und Brasilien (11 Prozent). Zu den größten Einzelpositionen im Portfolio des Postbank Dynamik Klima Garant gehören Energieversorger wie der stark auf Wasserkraft ausgerichtete Verbund aus Österreich und Iberdrola aus Spanien, der weltweit größte Betreiber von Windparks ist allerdings auch im Bereich Kernkraft aktiv. In dem Fonds ebenfalls stark vertreten sind die Aktien von europäischen Windturbinenbauern wie Gamesa und Vestas sowie der US-amerikanischen First Solar, weltweit die größte Produzentin von Dünnschicht-Solarmodulen.

Das Fondsmanagement des Postbank Dynamik Klima Garant kooperiert bei der Titelauswahl mir der Züricher Nachhaltigkeitsspezialistin Sustainable Asset Management (SAM). Diese betreut federführend den Nachhaltigkeitsindex DJSI World und verfolgt den so genannten Best-in-class-Ansatz. Hierbei werden aus jeder Branche die Nachhaltigkeitsbesten für das Investment ausgewählt. Ausschlusskriterien spielen allenfalls eine untergeordnete Rolle. Die jährliche Verwaltungsgebühr des Fonds beträgt ein Prozent.

Die 10 besten nachhaltigen Aktienfonds: Neunmonatsbilanz 2011


Name

ISIN

Kurs
in EUR

Entwicklung
Jan.-Sept.
in %

Entwicklung
12 Monate
in %

Postbank Dynamik Klima Garant

LU0353730392

47,80

6,22

3,79

cominvest Wasser-Aktien Protect 2/2012

LU0260176028

50,01

0,24

0,46

cominvest Wasser-Aktien Protect 1/2012

LU0261439854

50,01

0,18

0,42

BL Equities Horizon EUR

LU0093570173

599,90

-5,59

-0,52

Dexia Sustainable North America

BE0173901779

17,05

-7,39

6,75

Spängler Ecology Stock Focus

AT0000A09YJ7

98,45

-9,68

-3,39

Pictet Funds (LUX) - Water

LU0104884605

145,79

-10,86

1,52

First State Investments - Asia Pacific Sustainability Fund

GB00B0TY6V50

2,49

-10,93

-3,14

SAM Sustainable Healthy Living Fund

LU0280770768

91,59

-11,22

-3,59

Aberdeen Global - Responsible World Equity Fund

LU0278938138

5,88

-12,24

-2,44




ECOreporter untersucht den Markt der nachhaltigen Geldanlage seit 1997 kontinuierlich. Zu den von uns erhobenen Fonds zählen Aktien-, Renten-, Misch- und Dachfonds, Mikrofinanzfonds und ETFs. Als wir 1997 diese Daten erstmals ermittelten, gab es nur zwölf nachhaltige Fonds mit insgesamt lediglich 220 Millionen Euro Volumen. 2010 haben die nachhaltigen Fonds in Deutschland ein neues Rekordvolumen erreicht: Insgesamt 32,42 Milliarden Euro hatten Anleger zum Jahreswechsel hier investiert.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x