Modulproduktion bei der chinesischen JA Solar, eine der größten Position im Luxembourg Selection Asian Solar&Wind A1, in den der monatsbeste nachhaltige Dachfonds stark investiert ist. / Quelle: Unternehmen

23.10.13 Fonds / ETF , Fonds des Monats

Die besten nachhaltigen Dachfonds im September und im laufenden Jahr

Die nachhaltigen Dachfonds haben sich im September 2013 recht unterschiedlich entwickelt. Vier der 14 in Deutschland zugelassenen Fonds dieser Kategorie legten deutlich zu, fünf weitere immerhin mehr als ein Prozent. Der BN & P Good Growth Fund erlitt einen leichten Wertverlust von 0,1 Prozent und die übrigen Fonds verzeichneten ein leichtes Plus. Das geht aus unserer Datenbank ECOfondsreporter hervor.

Nachhaltiger Dachfonds des Monats wurde der Infinus ecoConsort Fund, der als einziger Fonds im September zweistellig zugelegt hat. Die Axxion S.A. aus Luxemburg hat ihn vor drei Jahren gestartet, Investmentmanager ist die Catus AG aus Bodenheim bei Mainz. Die Titelauswahl berücksichtigt ökologische, ethische und soziale Aspekte. Pro Jahr fällt eine Verwaltungsgebühr von 1,90 Prozent an. Gewinnt der Infinus ecoConsort Fund in einem Jahr mehr als sechs Prozent an Wert, kassiert die Fondsgesellschaft zehn Prozent der zusätzlichen Wertsteigerung als Leistungsvergütung (Performance Fee). Anfallende Gewinne werden nicht an die Investoren ausgeschüttet, sondern thesauriert, fließen also dem Fondsvermögen zu. Dieses lag zuletzt bei 23,3 Millionen Euro.

Zur starken Wertentwicklung des Monatssiegers trug bei, dass zu den größten Beteiligungen dieses Dachfonds mit dem Luxembourg Selection Asian Solar&Wind A1 der erfolgreichste Nachhaltigkeitsfonds des laufenden Jahres gehört. Dieser Erneuerbare-Energien-Aktienfonds ist auf Unternehmen aus dem fernen Osten spezialisiert und hat im Jahresverlauf rund 150 Prozent an Wert gewonnen. Dafür soegten insbesondere die starken Kurszuwächse chinesischer Solarhersteller (per Mausklick gelangen Sie zu einem Interview über die Anlagestrategie dieses Fonds).
Starke Wertzuwächse erreichte auch der auf Schwellenländer ausgerichtete Aktienfonds Swisscanto (LU) Equity Fund Green Invest Emerging Markets, der sich allein im September 2013 um rund acht Prozent verbesserte und ebenfalls zu den größten Positionen im Portfolio des Infinus ecoConsort Fund zählt. Weitere Top-Positionen sind nachhaltige Aktienfonds wie etwa der First State Investments - Asia Pacific Sustainability Fund und der Parvest Environmental Opportunities. Insgesamt ist fast die Hälfte des Fondsvermögens in nachhaltige Aktienfonds investiert. Direkte Aktienbeteiligungen machen weitere 17 Prozent aus. Da der Infinus ecoConsort Fund stark auch direkt investiert und nicht nur indirekt über andere Fonds, handelt es sich streng gesehen eher um einen nachhaltigen Mischfonds. Auf nachhaltige Mischfonds und andere Beteiligungen entfallen etwa 28 Prozent seines Portfolios, der Rest des Fondsvermögens dient als Barreserve.

Mit einem Plus von 3,8 Prozent und somit weitem Abstand zum Monatssieger führt der Pictet Environmental Megatrend Selection das Feld der übrigen nachhaltigen Dachfonds an. Der Fonds der Pictet Funds (Europe) S.A. aus Luxemburg ist ebenfalls seit 2010 auf dem Markt. Die jährliche Verwaltungsgebühr liegt bei 1,6 Prozent. Dieser Fonds verfügt über knapp 24 Millionen Euro Fondsvermögen. Fondsmanager Philippe Rohner investiert es in vier global anlegende Aktienfonds von Pictet. Diese konzentrieren sich jeweils auf die Sektoren und Themen Wasser, Erneuerbare Energie, Holz und Landwirtschaft. Die Gewichtung jedes Themas wird laut Pictet jeden Monat angepasst.

Bei der Titelauswahl für die vier Pictet-Fonds, in die der Dachfonds investiert, werden neben Umwelt- und Sozialkriterien auch Aspekte der so genannten Governance berücksichtigt, also der "guten Unternehmensführung". Dazu zählen etwa Transparenz und der faire Umgang mit Lieferanten und Kunden. Vom Investment ausgeschlossen sind unter anderem Hersteller von Waffen und von Tabakwaren. Ebenfalls tabu sind Emittenten, die Menschen- oder Arbeitsrechtsverletzungen tolerieren. Für das Nachhaltigkeitsrating der Pictet-Nachhaltigkeitsfonds zeichnen Experten der schweizerischen Stiftung Ethos verantwortlich.

Über die vier Teilfonds ist der Pictet Environmental Megatrend Selection derzeit zu 47 Prozent in US-Wertpapiere investiert. Es folgen China und Großbritannien mit jeweils rund sechs Prozent. Zu den größten Einzelpositionen der investierten Pictet-Fonds gehören etwa US-Wassertitel wie Danaher und American Water Works sowie die französische Versorger Veolia und Suez Environnement.

Die 10 nachhaltigen Dachfonds mit der besten Wertentwicklung im September 2013


Name

ISIN

Kurs*
in EUR

Entwicklung
in %

Infinus ecoConsort Fund

LU0548331643

57,43

10,31

Pictet Environmental Megatrend Selection

LU0503631714

115,42

3,79

ComfortInvest Perspektive

DE0002605367

51,19

3,78

ÖkoWorld Ökotrust

LU0380798750

111,01

3,18

FT Navigator Sustainability

DE000A0D95R8

53,47

1,85

DekaSelect: Nachhaltigkeit Wachstum

DE000DK1CJS9

108,06

1,33

Sarasin OekoFlex

LU0332259893

45,98

1,30

Sparda München nachhaltige Vermögensverwaltung

DE000A0X9SA0

50,44

1,18

Ampega Responsibility Fonds

DE0007248700

87,91

1,16

IAM Fair Value Flex

LU0275529351

9,14

0,33


* In Fremdwährungen notierende Fonds wurden umgerechnet.

Von Anfang Januar bis Ende September haben drei nachhaltige Dachfonds zweistellig zugelegt. Auch hier liegen die beiden Monatsbesten des September mit Wertzuwächsen von 21 bzw. 13 Prozent an der Spitze. Wieder erlitt allein der BN & P Good Growth Fund einen Wertverlust, der mit 0,8 Prozent auch in diesem Zeitraum gering ausfiel.

Die 10 nachhaltigen Dachfonds mit der besten Wertentwicklung nach neun Monaten 2013


Name

ISIN

Kurs*
in EUR

Entwicklung
in %

Infinus ecoConsort Fund

LU0548331643

57,43

21,41

Pictet Environmental Megatrend Selection

LU0503631714

115,42

12,99

ComfortInvest Perspektive

DE0002605367

51,19

10,44

ÖkoWorld Ökotrust

LU0380798750

111,01

7,86

ProVita world fund

LU0206716028

8,52

6,77

FT Navigator Sustainability

DE000A0D95R8

53,47

4,62

Sarasin OekoFlex

LU0332259893

45,98

2,82

Sparda München nachhaltige Vermögensverwaltung

DE000A0X9SA0

50,44

2,65

IAM Fair Value Flex

LU0275529351

9,14

1,90

Ampega Responsibility Fonds

DE0007248700

87,91

0,99


* In Fremdwährungen notierende Fonds wurden umgerechnet.

ECOreporter untersucht den Markt der nachhaltigen Geldanlage seit 1997 kontinuierlich. Zunächst im Auftrag des NRW-Umweltministeriums; mittlerweile werden die in der Branche anerkannten Zahlen von ECOreporter.de als ein Ergebnis der eigenen fortlaufenden Marktuntersuchungen veröffentlicht. Als ECOreporter.de 1997 diese Daten erstmals ermittelten, gab es nur zwölf nachhaltige Fonds mit insgesamt lediglich 220 Millionen Euro Volumen. Ende 2012 belief sich das Volumen der 282 nachhaltigen Fonds in Deutschland auf insgesamt 28,1 Milliarden Euro. Unsere Daten zur Wertentwicklung der Fonds stammen in der Regel von den Fondsbörsen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x