17.01.13 Fonds / ETF , Fonds des Monats

Die besten nachhaltigen Mischfonds im Dezember und im Gesamtjahr 2012

Alle 35 in Deutschland zugelassenen nachhaltigen Mischfonds haben 2012 an Wert gewonnen. Das geht aus unserer Datenbank ECOfondsreporter hervor. Sechs dieser Fonds legten gar zweistellig zu, 21 Produkte mindestens fünf Prozent.

Fonds des Jahres wurde der ACATIS Fair Value Modulor Vermögensverwaltungsfonds mit einem Plus von 13,7 Prozent. Dieser Fonds der ACATIS Fair Value Investment AG aus Basel war seit Anfang 2007 als auf dem Markt ACATIS Modulor College Fonds. Die zuvor herkömmliche Anlagestrategie wurde im Laufe des Jahres 2012 in eine nachhaltige umgewandelt und der Fonds in ACATIS Fair Value Modulor Vermögensverwaltungsfonds umbenannt. Er verfügt über ein Volumen von rund fünf Millionen Euro. Die Mindestanlage von 50.000 Euro und damit die Einstiegshürde für Privatanleger ist zum Jahresbeginn weggefallen. Für sie bietet ACATIS eine Gewinne ausschüttende und eine thesaurierende Tranche an. Die jährliche Verwaltungsgebühr beträgt bei beiden 1,4 Prozent.

Der ACATIS Fair Value Modulor Vermögensverwaltungsfonds ist gegenwärtig zu 51 Prozent in Anleihen investiert und zu 21 Prozent in Aktien. Weitere Investments sind etwa geschlossene Immobilien-Investmentfonds wie REITs (Real Estate Investment Trusts), auf die rund sechs Prozent des Volumens entfallen. Rainer Unterstaller, geschäftsführender Gesellschafter der Fair Value Investment AG, betont "die sehr geringe Volatiltät des Fonds, die wir durch die sehr bereite Diversifizierung erhalten." Bei den Renten setze der Fonds auf zwölf Emittenten-orientierte Unterklassen, bei den Aktien investieren er in zwölf regionale Unterklassen. "Daneben haben wir noch sechs weiter Unterklassen für die übrigen Anlageklassen, wie Immobilien, Waldaktien, Income Trusts oder andere innovative Anlageinstrumente ausgewählt. So haben wir insgesamt 30 verschiedene Anlageklassen", erläutert Unterstaller. Die Volatiltiät des ACATIS Fair Value Modulor Vermögensverwaltungsfonds lag 2012 bei 4,9 Prozent.


Größte Positionen des Fonds sind unter anderem Anleihen von der polnischen Stadt Warschau und der Europäischen Entwicklungsbank (EIB) sowie die Aktie der kanadischen Grünstromspezialistin Brookfield Renewable Energy. Das Fondsmanagement von ACATIS stützt sich bei der Auswahl der nachhaltigen Investments auf Analysen des imug aus Hannover. In die Titelauswahl fließen sowohl Positivkriterien ein, etwa gute Leistungen in Bereichen wie Menschenrechte, Wasserreinigung und alternative Energien, als auch Negativkriterien wie Kinderarbeit und Korruption. Aktien von Unternehmen, die über fünf Prozent ihres Umsatzes mit Geschäften in Bereichen wie Atomkraft, Waffen und Tabak erwirtschaften, sind tabu. Ebenfalls ausgeschlossen werden Rentenpapiere von Staaten, die Atomwaffen besitzen, die Todesstrafe vollziehen oder mehr als 15 Prozent ihres Strombedarfs aus Atomkraft beziehen.

Mit einem Plus von 13 Prozent wurde der DJE (Dr. Jens Ehrhardt) Vermögensmanagement vom Jahressieger nur knapp geschlagen. Dieser luxemburgische Fonds ist 2007 von der DJE Kapital AG aus Pullach bei München aufgelegt worden. Die jährliche Verwaltungsgebühr des Fonds beträgt ein Prozent. Er verfügt über ein Volumen von 15,4 Millionen Euro. Dieses hat das Fondsmanagement um Christian Wolff vorrangig auf Wertpapiere aus Europa. Regional hat der Fonds derzeit einen starken Fokus auf Deutschland mit mehr als 42 Prozent und die Niederlande mit 14 Prozent.

Zu rund 55 Prozent ist der DJE (Dr. Jens Ehrhardt) Vermögensmanagement  in Aktien investiert. Dabei zählen etwa der Bielefelder Werkzeugmaschinenhersteller Gildemeister AG und das Mobilfunkunternehmen Drillisch AG  aus Hessen zu den größten Positionen im Portfolio. Top-Positionen bei den Rentenpapieren sind unter anderem Anleihen vom Baustoffhersteller Cemex und von Freenet. Über die Nachhaltigkeitsstrategie macht DJE keine näheren Angaben. Es werde nur in Wertpapiere von Emittenten investieren, die Nachhaltigkeit in ihre Unternehmensführung integrieren, hieß es dazu lediglich. Der DJE (Dr. Jens Ehrhardt) Vermögensmanagement ist zu 2,6 Prozent in Gold investiert, was aus Nachhaltigkeitssicht bedenklich ist.

Die 10 besten nachhaltigen Mischfonds in 2012

Name

ISIN

Kurs
in EUR

 Entwicklung
  in %

 

ACATIS Fair Value Modulor Vermögensverwaltungsfonds

LU0313800228

7970,39

      13,70

 

DJE LUX SICAV-Vermögensmanagement P

LU0305675109

 100,60

      13,01

 

Dexia Sustainable European Balanced High

BE0169199313

 311,88

      12,10

 

Superior 2-MIX

AT0000855614

  60,70

      11,03

 

Dexia Sustainable European Balanced Medium

BE0159411405

   5,57

      10,74

 

PRIME VALUES Growth

AT0000803689

 117,45

      10,27

 

Dexia Sustainable European Balanced Low

BE0159412411

    3,92

       8,94

 

Superior 3-MIX

AT0000904909

 723,90

       8,62

 

Sarasin Sustainable Portfolio

LU0058892943

 164,55

       8,43

 

KCD-Union Nachhaltig MIX

DE0009750000

 50,06

       8,43

 




Im Dezember haben die drei nachhaltigen Mischfonds von Dexia Asset Management aus Brüssel die beste Wertentwicklung gezeigt. Sie allein legten 1,3 Prozent zu. Vier weitere nachhaltige Mischfonds gewannen im Dezember mehr als ein Prozent an Wert. Dagegen konnte sich das Gros der Fonds dieser Kategorie im vergangenen Monat nur leicht verbessern. Sieben der 35 in Deutschland zugelassenen nachhaltigen Mischfonds verzeichneten ein Minus, doch keiner verlor mehr als 0,4 Prozent an Wert.

Fonds des Monats wurde der Dexia Sustainable European Balanced Medium mit einem Zuwachs von 1,36 Prozent. Er rangiert damit knapp vor den Schwesterprodukten mit einem höheren beziehungsweise mit einem geringeren Aktienanteil.

Der Dexia Sustainable European Balanced Medium darf zu 35 bis 50 Prozent auf Aktien setzen. Aktuell liegt der Aktienanteil bei 40 Prozent. Zu den größten Positionen zählen dabei unter anderem die deutsche Softwareschmiede SAP AG  sowie die Pharmakonzerne Roche und Sanofi. Bei den Anleihen im Portfolio sind etwa Wertpapiere von Deutschland, Österreich und den Niederlanden stark vertreten. Das Fondsvolumen des Dexia Sustainable European Balanced Medium beträgt 197 Millionen Euro. Die jährliche Verwaltungsgebühr liegt bei 1,15 Prozent.

Bei der Titelauswahl setzen die drei Dexia-Fonds auf den so genannten Best-in-Class Ansatz. Hierbei kommen Emittenten als potenzielle Investmentkandidaten in Frage, die innerhalb ihrer Branche die besten Ergebnisse zeigen. Sie werden durch das hausinterne Nachhaltigkeitsresearch von Dexia und von der Nachhaltigkeitsrating-Agentur Ethibel analysiert. Als Tabu gelten Wertpapiere von Unternehmen, die mit der Waffen- und Rüstungsindustrie, Atomenergie, oder vermeidbaren Tierversuchen in Verbindung stehen. Zudem müssen die Investmentkandidaten sowohl bei in der gesamten Wertschöpfungskette der Produktion möglichst umweltfreundlich agieren und mit ihren Produkten und Dienstleistungen positive ökologische und soziale Beiträge leisten und das Gemeinwohl fördern. Auch die „interne Arbeitsqualität“ und die Unternehmensführung werden bei der Nachhaltigkeitsanalyse untersucht. Bei der Auswahl der Staatsanleihen berücksichtigt das Fondsmanagement unter anderem den Grad der Demokratisierung der Emittenten und inwiefern dort  Menschen- und Grundrechte eingehalten werden.
 
Die 10 besten nachhaltigen Mischfonds im Dezember

Name

ISIN

Kurs
in EUR

 Entwicklung
  in %

 

Dexia Sustainable European Balanced Medium

BE0159411405

    5,57

            1,36

 

Dexia Sustainable European Balanced High

BE0169199313

 311,88

            1,32

 

Dexia Sustainable European Balanced Low

BE0169199313

    3,92

            1,30

 

MEAG FairReturn A

DE000A0RFJ25

   58,39

            1,18

 

ACATIS Fair Value Modulor Vermögensverwaltungsfonds

LU0313800228

7970,39

            1,17

 

PRIME VALUES Growth

AT0000803689

 117,45

            1,02

 

DJE LUX SICAV-Vermögensmanagement P

LU0305675109

 100,60

            1,00

 

WestLB Mellon WerteFonds

DE0007045148

 102,90

            0,85

 

Wilhelm von Finck (WvF) Rendite und Nachhaltigkeit

DE000DWS0XF8

 104,98

            0,85

 

KCD-Union Nachhaltig MIX

DE0009750000

   50,06

            0,84

 

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x