13.05.07

die finanzökologen - Mit gutem Gewissen (Mehr-)Werte schaffen

Parallel mit unserem Entschluss sich als freies Maklerhaus niederzulassen, entstand im Frühsommer 2005 die Idee und Absicht unsere Mandanten künftig auch mit alternativen Produkten und einem eben solchen Beratungsansatz zu bedienen — dem der Nachhaltigkeit und des „Fairholder Value“ (Dr. Georg F. Krayer — Bank Sarasin, Basel). So entstanden die finanzökologen als Sparte und Label unseres Hauses und bilden nun zusammen mit der Krankenversicherung und dem Bereich Finanzierung die Kernkompetenzen der KARL & HEMMER Finanz- und Versicherungsmakler GmbH. Diese hat sich mit ihren beiden Gründern Michael Karl und Norbert Hemmer sowie ihren Vorgängergesellschaften bereits seit 1991 fest im Markt etabliert.

Michael Karl hat 1987 seine Ausbildung mit dem Schwerpunkt allgemeine Krankenversicherung vor dem Bundesversicherungsamt erfolgreich abgeschlossen und ist seitdem in der Branche tätig. 1991 folgte mit der Übernahme und dem kontinuierlichem Ausbau einer Generalagentur der Schritt in die Selbstständigkeit. Neben seiner Seniorpartnerschaft zeichnet er für das Ressort Sustainable and Responsible Investment verantwortlich. Er schreibt regelmäßig für das Nachhaltigkeitsportal bluepingu.de und regionale Printmedien. Als beisteuernder Autor hat er für die Fachzeitschriften Glocalist Magazine und Global 21, das Wirtschaftsmagazin MeinGeld Kapital- und Börsenblatt sowie den Onlinedienst ECOreporter.de geschrieben.


Norbert Hemmer folgte ihm schon 1993 nach seiner Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann. Als geschäftsführender Partner leitet er nun die operativen Geschäftsfelder sowie den Bereich Finanzierung, Kapital- und Liquiditätsbeschaffung.

Seitdem haben wir verschiedene Zusatzqualifikationen und Ausbildungsabschlüsse wie den Versicherungsfachmann (BWV), zertifizierten Krankenversicherungsexperten, Bauspar- und Finanzierungsfachmann (BWB), Fachberater für Berufsunfähigkeit, IDEAL PflegeSpezialist sowie den Finanzkaufmann erlangt und bilden uns permanent weiter. Als Gebietsleiter mit gebundenem Status waren wir parallel auch über 10 Jahre lang Vertriebspartner in Kooperation für die Deutsche Bank. So können wir neben dem Retail Banking auf 19 Jahre Beruferfahrung zurückgreifen.



1995 gründeten wir eine Bürogemeinschaft zu der dann 1997, im Gründungsjahr der GmbH, Dipl.-Kaufmann (Univ.) Frank Egerter gestoßen ist. Mit Versicherungsfachmann (BWV) und Bauspar- und Finanzierungsfachmann (BWB) Oliver Sinnemann sind wir im Oktober 2008 eine Kooperation eingegangen. Seit April 2009 führt er sein eigenständiges und unabhängiges Büro in der Bamberger Innenstadt. Sein Werdegang reicht von der Ausbildung bei der Allianz über die Bausparkasse Schwäbisch Hall und das Brokerhaus Cortal Consors, für welches er u. a. bundesweit Seminare für Aktienanlagen hielt, zurück nach Bamberg. Dort war er für einen alteingesessenen Versicherungsmakler als Privatkundenberater tätig, bevor ihn der Weg in die Selbständigkeit führte. Bei uns sah und fand er dann die Plattform für die Verwirklichung seiner Ideale und Vorstellungen von einer solidarischen und ökosozialen Kultur in der Finanzberatung.

Zusammen mit unserem unersetzbaren Backoffice-Team, welches sich aus weiteren fünf Mitarbeiterinnen zusammensetzt, bieten wir Ihnen in Kooperation mit externen Consultants nachhaltige Kompetenz in Sachen Bedarfsermittlung, Risikoanalyse, Altersvorsorgeplanung (AVP), Konzeption, Strategieentwicklung, Portfoliooptimierung, Vermittlung und selbstverständlich auch Beratung auf transparenter Honorarbasis.

Mit gutem Gewissen (Mehr-)Werte schaffen ist unser Leitsatz, den wir aus Überzeugung leben. In unserer Prozessfindung des Jahres 2005 besuchten wir u. a. den Lifevortag "Globalisierung - Balance oder Zerstörung" welcher mit und durch seinen Referenten den entscheidenden Anstoß für unsere Neuausrichtung gab. Mental begleitet hat uns in dieser wichtigen Phase Herr Prof. Dr. Dr. Franz Josef RadermacherForschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung/n (FAW/n) Ulm sowie Universität Ulm, Lehrstuhl für Datenbanken und Künstliche Intelligenz, Mitglied des Club of Rome, der Global Marshallplan Initiative und des Nachhaltigkeitsbeirat Baden-Württemberg (NBBW), Präsident des Bundesverbandes für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft (BWA)]. Ihm danken wir an dieser Stelle für seinen unermüdlichen Einsatz zur Schaffung einer (über-)lebenswerten Zukunft und einer globalen, sozialen und ökonomischen Balance und Gerechtigkeit sehr herzlich! Wir laden Sie dazu ein, gemeinsam mit uns die Global Marshallplan Initiative zu unterstützen. Da wir unsere Überzeugung leben, fördern wir aber auch regelmäßig weitere NGOs und Projekte von Hilfsorganisationen die den Fortbestand des Planeten mit seinen Bewohnern und gemeinnützige karitative Ziele auf ihrer Agenda haben.



Getreu unserem Leitsatz übernehmen wir Verantwortung, indem wir die ökologischen sowie ökonomischen Herausforderungen und Chancen des globalen Wandels zur nachhaltigen Geldanlage frühzeitig identifizieren. Daraus leiten wir Lösungen für unsere Klienten ab, die deren Bedürfnisse nach Wertschöpfung und Beständigkeit gerecht werden. So bieten wir Ihnen neben den klassischen Produkten des geregelten Finanz- und Versicherungsmarktes als Ihr unabhängiger Partner auch nachhaltige, ökologische, ethische Investments, Kapitalbeteiligungen sowie Vorsorgelösungen aller drei Schichten. Wir sprechen damit insbesondere unsere Zielgruppen der kleineren Stiftungen, kirchlichen Investoren, semi-institutionellen und mittelständischen Anleger, Freiberufler und Gewerbetreibenden, Familien mit Kindern sowie interessierte Privatkunden an.


Stand: 01/2011

Kontaktdaten:

KARL & HEMMER Finanz- und Versicherungsmakler GmbH
die finanzökologen
Hauptstraße 34
96123 Litzendorf

Kleberstraße 34
96047 Bamberg


fon: +49 (9505) 950130
fax: +49 (9505) 950131

Email: Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailinfo@finanzoekologen.de
Internet: www.finanzoekologen.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x