Aktienfonds, die auf Erneuerbare Energien setzen, haben sich 2017 sehr positiv entwickelt. / Foto: Pixabay

10.01.18 Fonds / ETF , Fonds des Monats

Diese Erneuerbare-Energien-Aktienfonds haben 2017 am besten performt

Kein einziger Aktienfonds, der auf Erneuerbare Energien setzt, machte in 2017 Verluste. Dennoch gab es klare Unterschiede bei der Performance. Der beste Fonds legte 38 Prozent an Wert zu, der schlechteste nur etwas über 5 Prozent. Wir haben die fünf stärksten Aktienfonds ermittelt.

Wichtig: Die betrachteten Erneuerbare-Energien-Fonds unterscheiden sich von breit investierenden nachhaltigen Aktienfonds vor allem dadurch, dass es bei ihnen rein um das Thema Energie geht. Ethische, soziale oder ökologische Kriterien spielen eine geringere Rolle.


Bester Fonds des Jahres ist der LSF - Solar & Sustainable Energy Fund

Mit Abstand am besten entwickelte sich seit Januar 2017 der Luxembourg Selection Fund - Solar & Sustainable Energy Fund A1 (ISIN: LU0405846410). Er ist seit Februar 2009 auf dem Markt und legte vergangenes Jahr rund 38 Prozent an Wert zu. Das überrascht nicht, denn der Fonds der FiNet Asset Management AG war 2017 auch schon mehrfach unser  "Fonds des Monats". (Link entfernt) 

Seine jährlichen laufenden Kosten sind nicht unerheblich, sie liegen bei 2,47 Prozent. Zudem wird eine Erfolgsprämie kassiert. Es handelt sich um einen thesaurierenden Fonds, Dividenden werden also wieder angelegt und nicht ausgezahlt an die Anleger.

Das Anlageuniversum setzt sich aus Unternehmen zusammen, die hauptsächlich in der Region Asien-Pazifik tätig sind. Investiert ist der Fonds - aktuelles Volumen 17,5 Millionen Euro - vor allem in Batterie- und Elektroauto-Hersteller und deren Zulieferer (zusammengenommen 51 Prozent Anteil am Portfolio). Zu den Beteiligungen zählt zum Beispiel der chinesische E-Auto und Batterie-Hersteller BYD. Der Anteil von Solar-Aktien im Fonds, etwa von Modul- oder Siliziumproduzenten, beträgt 24 Prozent.

"Trotz der mittel- bis langfristig düsteren Perspektiven für fossile Brennstoffe bleiben dennoch fast alle Investoren in diesen investiert, wenn auch oft nur indirekt, über passive  Anlagestrategien. Hingegen halten die wenigsten Investoren Anlagen mit einem direkten Bezug zu den Erneuerbaren Energien und zur Verkehrswende. Wir bieten die Alternative", so das Fondsmanagement.



Erneuerbare-Energien-Aktienfonds von RobecoSAM auf Platz zwei

Ein Plus von fast 19 Prozent erreicht 2017 der RobecoSAM Smart Energy Fund (ISIN: LU0199356550). Dieser Fonds investiert in Aktien von Unternehmen aus den Bereichen Informationstechnologie, dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz. Zudem darf der 2004 aufgelegte Aktienfonds bis zu ein Drittel des Fondsvermögens in Papiere jenseits des festgelegten Anlageschwerpunkts investieren.

Grundsätzlich ausgeschlossen sind dabei nur Unternehmen mit Aktivitäten im Bereich Atomenergie und Waffenhersteller. Die Nachhaltigkeit der Firmen bewertet RobecoSAM aus der Schweiz und folgt dabei dem Best-in-Class-Ansatz. Das Fondsmanagement wählt also Unternehmen aus, die innerhalb ihrer Branche die besten Nachhaltigkeitsleistungen aufweisen.

Große Positionen im Portfolio sind unter anderem die  ECOreporter-Favoriten-Aktie Osram Licht (Link entfernt),  eine Beleuchtungsspezialistin aus Deutschland, und SolarEdge Technologies aus Israel, die vor allem Dachsolaranlagen installiert. Eine größere Beteiligung hält der Fonds auch am Schaltkreis-Spezialisten Xilinx aus dem Silicon Valley sowie am LED-Hersteller Cree aus den USA. Der regionale Schwerpunkt des Fonds liegt mit knapp 52 Prozent auf US-Aktien. Es folgen Japan (rund 11 Prozent des investierten Vermögens) und Deutschland (9,5 Prozent).

Der RobecoSAM Smart Energy Fund verfügt über ein Volumen von 505,3 Millionen Euro, seine laufenden Kosten betrag 1,17 Prozent pro Jahr.
Die fünf besten Erneuerbare-Energien-Aktienfonds 2017
NameISINKurs in EuroPerformance 2017 in %
LSF-Solar & Sustainable Energy FundLU040584641078,938,13
Multipartner SICAV - RobecoSAM Smart Energy FundLU019935655028,48 19,27
KBC ECO Fund Alternative EnergyBE0175280016293,3615,53
DnB Renewable EnergyLU0302296149121,1813,36
BlackRock Global Funds (BGF) New Energy FundLU01243848678,1510,61


Über Erneuerbare-Energien-Aktienfonds

Die betrachteten Erneuerbare-Energien-Fonds investieren in Aktien. Sie unterscheiden sich von breit investierenden nachhaltigen Aktienfonds vor allem dadurch, dass es bei ihnen rein um das Thema Energie geht. Ethische, soziale oder ökologische Kriterien spielen eine geringere Rolle.

Die Erneuerbare-Energien-Aktienfonds gelten trotzdem als nachhaltig, weil sie sich auf Unternehmen konzentrieren, die Lösungen für bestimmte Umweltprobleme anbieten, etwa eine klimaschonende Energieversorgung. Dazu gehören Solar-, Windkraft und sonstige Erneuerbare-Energie-Technologien, Speicher, Elektromobilität, auch Biotreibstoffe, Stromleitungen und anderes. Gemein ist solchen Fonds, dass sie durch diese Konzentration auf Branchen mit großen Chancen auch höhere Risiken eingehen.

Unsere Daten zur Wertentwicklung der Fonds stammen in der Regel von den Fondsbörsen. In Fremdwährungen notierende Fonds wurden umgerechnet.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x