Dong Energy setzt künftig wohl verstärkt auf Windkraft, und nicht mehr auf Öl und Gas: Das Bild zeigt eine Windkraftanlage des Energiekonzerns. / Foto: Dong Energy

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Dong Energy kündigt Divestment aus Öl und Gas an

Der dänische Energiekonzern Dong Energy will sich noch in diesem Jahr aus allen Aktivitäten zurückziehen, die mit der Produktion von Öl und Gas zusammenhängen. Sämtliche dieser Geschäftsbereiche sollen vor Ende 2017 verkauft werden, teilte das Unternehmen mit. Auch der Jahresbericht für 2016 werde entsprechend angepasst und der Gewinn aus dem Öl- und Gassegment getrennt aufgeführt.

Dong Energy ist einer der größten Investoren in Offshore-Windparks in Europa, betreibt aber derzeit noch Erdgas- und Kohlekraftwerke. Der Ausstieg aus diesen Geschäften dürfte dem Konzern finanziell nicht schaden, im Gegenteil:  Im ersten Halbjahr 2016 war die Offshore-Windenergie der Profitbringer für das Unternehmen (wir berichteten). (Link entfernt)

Mehr zum Thema Divestment lesen Sie in unserem "Gut erklärt". (Link entfernt)

Dong Energy A/S:  ISIN DK0060094928 / WKN A0NBLH
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x