13.05.08

Drägerwerk AG & Co. KgaA: Hauptversammlung 2008 – Dräger-Aktionäre wählen neuen Aufsichtsrat

Lübeck - Die Hauptversammlung der Drägerwerk AG & Co. KGaA hat heute erwartungsgemäß die vom Nominierungsausschuss des Aufsichtsrats vorgeschlagenen Kandidaten in den Aufsichtsrat gewählt:

    * Senator e. H. Dr. h. c. mult. Nikolaus Schweickart, Rechtsanwalt in eigener Kanzlei und langjähriger, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der ALTANA AG
    * Jürgen Peddinghaus, selbstständiger Unternehmensberater, ehemaliger Geschäftsführer von Booz Allen Hamilton Deutschland und u. a. Aufsichtsratsvorsitzender der Jungheinrich AG
    * Dr. Klaus Rauscher, ehemaliger Vorsitzender des Vorstands der Vattenfall Europe AG und vormaliger Leiter der Bayerischen Staatskanzlei
    * Dr. Reinhard Zinkann, Geschäftsführender Gesellschafter der Miele & Cie. KG
    * Uwe Lüders, Vorsitzender des Vorstands der L. Possehl GmbH & Co.
    * Dr. Thorsten Grenz, selbstständiger Unternehmensberater und ehemaliger Vorstandsvorsitzender der mobilcom AG

Auf der konstituierenden Sitzung im Anschluss an die Hauptversammlung wählte der Aufsichtsrat Dr. Nikolaus Schweickart einstimmig zu seinem Vorsitzenden.
Bereits am 8. April 2008 waren Siegfrid Kasang, Daniel Friedrich, Bernd Mußmann, Walter Neundorf, Thomas Rickers und Ulrike Tinnefeld als Vertreter der Arbeitnehmerseite in den Aufsichtsrat gewählt worden.
Darüber hinaus hat die Hauptversammlung dem Dividendenvorschlag zugestimmt.
Die Dividende für das Geschäftsjahr 2007 liegt bei 0,55 € je Vorzugsaktie und bei 0,49 € je Stammaktie. Außerdem hat die Hauptversammlung die Verwaltung ermächtigt, bis zum 8. November 2009 bis zu 10 Prozent eigener Vorzugsaktien zurückzukaufen.
Rund 1.300 Aktionäre verabschiedeten in der Lübecker Musik- und Kongresshalle (MuK) den ausscheidenden Aufsichtsrat. Sie dankten den Aufsichtsratsmitgliedern für ihr Engagement während der gesamten fünfjährigen Amtszeit.
Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Dr. Dieter Feddersen wünschte den gewählten Nachfolgern eine allzeit gute Hand und bekannte sich zu der  Strategie des Vorstandsvorsitzenden unter dem Leitmotiv "Dräger. Technik für das Leben"
In seiner Eigenschaft als Aktionär würdigte Stefan Dräger die langjährigen Verdienste von Prof. Dr. Dieter Feddersen, der seit 1973 dem Aufsichtsrat angehörte und dessen Vorsitz er seit 1979 innehatte. Prof. Feddersen wird Dräger auch weiterhin zur Seite stehen - zum Beispiel im Vorstand der Dräger-Stiftung.
Die ausgeschiedenen Aufsichtsratsmitglieder sind:
Professor Dr. Dieter Feddersen, Theo Dräger, Dr. Thomas Lindner, Dr. Martin Posth, Gordon Riske und Dr. Dietrich Schulz. Theo Dräger war im Jahr 2005 nach 35-jähriger Tätigkeit u. a. als Finanzvorstand und Vorstandsvorsitzender in den Aufsichtsrat gewechselt.
 
 
Dräger. Technik für das Leben®
Die Drägerwerk AG & Co. KGaA ist ein international führender Konzern der Medizin- und Sicherheitstechnik. Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. 1889 gegründet, erzielte Dräger 2007 weltweit einen Umsatz von rund 1.8 Mrd. Euro. Der Lübecker Technologiekonzern ist in mehr als 190 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 10.000 Mitarbeiter.  Weitere Informationen unter www.draeger.com
 
 
Kontakt
               
Corporate Communications:
Burkard Dillig
Tel. +49 451 882-2185
burkard.dillig@draeger.com
 
Investor Relations:
Vanina Herbst
Tel. +49 451 882-2685
vanina.herbst@draeger.com
 
Drägerwerk AG & Co. KGaA
Moislinger Allee 53-55
23542 Lübeck, Deutschland
www.draeger.com
 
 

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x