20.01.15

Drägerwerk AG & Co. KGaA: Prognose für EBIT-Marge übertroffen

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Im Geschäftsjahr 2014 hat die Drägerwerk AG & Co. KGaA auf Basis vorläufiger Zahlen eine EBIT-Marge von bis zu 7,5 Prozent erzielt (2013: 8,5 Prozent). Bisher wurde eine EBIT-Marge zwischen 4,5 % und 6,5 % prognostiziert. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um etwa 2,5 Prozent auf ca. 2.434 Mio. Euro. Im Auftragseingang verzeichnete das Unternehmen ein Wachstum um etwa 1,4 Prozent, so dass der Auftragsbestand zum 31.12.2014 unter dem Vorjahreswert liegt. Bereinigt um Währungseinflüsse lag das Umsatzwachstum bei etwa 3,9 Prozent und das Wachstum im Auftragseingang bei circa 3,0 Prozent.

Die wesentlichen Gründe für die stärker als erwartete Ertragsentwicklung sind eine starke Umsatzentwicklung im Jahresendgeschäft, eine gute Preisdurchsetzung und eine leicht unter den Erwartungen liegende Kostenbasis. Umsatz und Ergebnis profitierte zudem von Vorzieheffekten durch die Mehrwertsteuererhöhung auf medizintechnische Geräte in Spanien.

Im Geschäftsjahr 2015 wird die zuletzt deutliche Abwertung des Euro gegenüber dem US-Dollar aufgrund unserer hohen Kostenbasis in US-Dollar das Ergebnis belasten. In Summe wird die Kostenbasis u. a. aufgrund von Investitionen im Bereich Forschung & Entwicklung oberhalb des Niveaus von 2014 liegen.

Vor diesem Hintergrund erwartet Dräger für das Geschäftsjahr 2015 ein um Währungseinflüsse bereinigtes Umsatzwachstum auf oder leicht unter dem Niveau von 2014. Die EBIT-Marge wird voraussichtlich unterhalb des Niveaus von 2014 liegen.

Eine Konkretisierung der Jahresprognose erfolgt bei Bekanntgabe der testierten Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2014 am 11. März 2015.

Die genannten Einschätzungen hinsichtlich der Umsatz- und Margenentwicklung unterliegen den Annahmen einer stetigen Entwicklung in den für Dräger relevanten Märkten und unveränderten Wechselkursen.

Kontakt:
Drägerwerk AG & Co. KGaA Moislinger Allee 53-55 23558 Lübeck, Deutschland www.draeger.com
Investor Relations: Thomas Fischler Tel. +49 451 882-2685 thomas.fischler@draeger.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x