24.06.11 Aktientipps

Düstere Aussichten für Vestas? Analyst empfiehlt Aktienverkauf

Seit Wochen befindet sich die Aktie des Dänischen Windkraftanlagenherstellers Vestas Wind Systems im Abwärtstrend. Heute um 14:45 notierte das Wertpapier an der Deutschen Börse bei 15,22 Euro, knapp 15 Prozent unter dem Kurs vor sieben Tagen. Verglichen mit ihrem Stand vor vier Wochen büßte die Vestas-Aktie sogar beinahe 27 Prozent an Wert ein. Auf Jahressicht schlägt knapp 60 Prozent Wertverlust zu Buche.


Alasdair Leslie, Analyst von UniCredit London, reduziert seine Prognosen für das laufende und das kommende Jahr und spricht eine Verkaufsempfehlung aus. Sein Kursziel: 13,41 Euro. Leslies Ansicht nach heizte diese Entwicklung Übernahmegerüchte an. Vestas sei allerdings noch zu groß, um beispielsweise von einem branchenfremden Großkonzern übernommen zu werden. Zwar sei Vestas angesichts seines Auftragsbestandes sehr wahrscheinlich in der Lage, die angestrebte EBIT-Marge von 7 Prozent zu erreichen.


Allerdings sei die Prognose weiterhin durch zwei Faktoren gefährdet: Einerseits könne es immer wieder zu Verzögerungen bei der Umsetzung der Windparks kommen, denen Vestas Turbinen liefert. Andererseits erhöhe sich der Preisdruck auf das Unternehmen weil die Rohstoffpreise konstant hoch blieben, während die Preise für die Turbinen sinken müssten.



Für 2011 reduziert Leslie sine Erwartung für den Gewinn je Aktie (EPS) um 11 Prozent auf 1,24 Euro. Dabei geht der Experte davon aus, dass Vestas 1,7 mit 6,8 Milliarden Euro  2011 knapp 1,7 Prozent weniger Umsatz erzielen wird als 2010. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) soll im Vergleich zum Vorjahr von 468 auf 411 Millionen Euro zurückgehen.


Deutlicher noch soll die Ergebniseinbuße 2012 ausfallen. Für dieses Geschäftsjahr schraubte Leslie die EPS-Erwartung um 21 Prozent auf 1.06 Euro je Aktie herunter. Zwar werde der Umsatz um 213 Millionen Euro ansteigen und knapp die 7-Milliarden-Euro-Grenze knacken, dennoch soll das EBIT um weitere 44 Millionen auf 367 Millionen Euro schrumpfen, so der Analyst.

Vestas Wind Systems: ISIN DK0010268606 / WKN 913769

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x