23.11.17 Anleihen / AIF

Ecoligo und Soventix schließen Partnerschaft für Crowdfunding-Projekte in Schwellenländern

Zwei Unternehmen tun sich im Bereich Crowdfunding zusammen: Im Rahmen der neuen Partnerschaft von ecoligo und Soventix sollen künftig Solarprojekte in Chile, Südafrika und der Dominikanischen Republik durchgeführt und finanziert werden.

Den Kunden der Crowdinvesting-Plattform ecoligo könnte man so neue Anlagemöglichkeiten bieten, hieß es. In den anvisierten Ländern soll sich durch die nun möglichen Schwarmfinanzierungen etwas tun: Unternehmen, die dort bislang keinen Zugang zu günstigen alternativen Energien hätten, könnte dieser Zugang ermöglicht werden.

Mit einer gesicherten Energieversorgung sei zudem die Möglichkeit für weiteres Wachstum der Unternehmen in den Schwellenländern gegeben, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung von Soventix und ecoligo. Das erste Projekt der Parner ist eine 95-Kilowattpeak-Solaranlage zur Versorgung eines Weingutes in Chile.

Soventix plant, errichtet und betreibt weltweit Solaranlagen und hat weltweit mehr als 4.000 Solarprojekte realisiert. Ecoligo hat seine Crowdinvesting-Plattform in 2017 eingeführt und bereits drei Solarprojekte in Afrika finanziert.  Die Projekte versorgen Blumenfarmen in Kenia mit sauberem und bezahlbaren Strom.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x