ecolutions GmbH & Co. KGaA: Veränderungen im Aufsichtsrat

Die Solarprojektiererin ecolutions GmbH & Co. KGaA mit Sitz in Frankfurt hat Probleme mit ihrem Aufsichtsrat, worüber Sie unten mehr erfahren. Wir veröffentlichen dazu die Mitteilung der Gesellschaft im Original.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Frankfurt am Main – Die ecolutions GmbH & Co KGaA gibt bekannt, dass Herr Friedemann Derndinger sein Amt als Mitglied des Aufsichtsrats der Gesellschaft mit Wirkung zum 06. März 2014 und die Herren Alfred Leu und Dr. Jürgen Zierlein ihr Amt als Mitglieder des Aufsichtsrats der Gesellschaft jeweils zum Ablauf des 06. März 2014 niedergelegt haben.

Die Begründung der Herren Dr. Zierlein und Leu lautete zusammengefasst wie folgt: Das Urteil des Landgerichts Frankfurt am Main, wie von der Gesellschaft am 27. Februar 2014 kommuniziert, wird im Falle des Eintretens der Rechtskraft dazu führen, dass die Wahlen zum Aufsichtsrat in der Hauptversammlung vom 22. Juli 2013 nichtig sind. Damit sind auch alle Beschlussfassungen nichtig, an denen die gewählten Aufsichtsratsmitglieder beteiligt waren. Über die Frage, ob Berufung eingelegt werden soll, sollte nur ein Aufsichtsrat entscheiden, der unzweifelhaft rechtmäßig im Amt ist. Herr Derndinger selbst hat sich bei seinem Rücktritt auf die mündlichen Verhandlungen am 18. Februar 2014 in den Verfahren vor dem Landgericht Frankfurt am Main (siehe unsere Pressemitteilung vom 27. Februar 2014) sowie auf zwei mündliche Verhandlungen vor dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main am gleichen Tage bezogen.

Da der Aufsichtsrat mit dem Rücktritt von drei Aufsichtsratsmitgliedern nicht mehr beschlussfähig ist, hat die ecolutions Management GmbH sowie ihre Geschäftsführung, vorsorglich auch im Namen der Gesellschaft, die gerichtliche Bestellung von Aufsichtsratsmitgliedern nach § 104 Aktiengesetz beantragt.

Auf diesen Antrag sollen Herr Dr. Jürgen Zierlein und Herr Alfred Leu gerichtlich bestellt werden. Sowohl Herr Dr. Zierlein als auch Herr Leu haben in ihrem Rücktrittsschreiben bereits ihre Bereitschaft erklärt, eine gerichtliche Bestellung zu Mitgliedern des Aufsichtsrats anzunehmen.

Herr Dr. Jürgen Zierlein war bislang Aufsichtsratsvorsitzender der ecolutions GmbH & Co. KGaA und hat in dieser Position die komplexen Themen der Rechtsstreitigkeiten und der Vergangenheitsbewältigung sowie der Verbesserung der Ertragslage der Gesellschaft intensiv begleitet.

Herr Alfred Leu wurde bereits im März 2013 gerichtlich bestellt und wurde vom Gericht als unabhängige Person anerkannt, der weder der Geschäftsführung noch einer Kommanditaktionärin nahesteht. Herr Leu ist Rechtsanwalt und bringt entsprechend juristischen Sachverstand mit ein.

Für das weitere vakante Amt eines Aufsichtsratssitzes wurden gleich zwei Kandidaten zur Bestellung vorgeschlagen: So wurde beantragt, Herrn Peter Jeckel zum Mitglied des Aufsichtsrates der ecolutions GmbH & Co. KGaA zu bestellen. Herr Jeckel verfügt ebenfalls über hohen juristischen Sachverstand und ist daher besonders für dieses Amt geeignet. Er steht weder der Geschäftsführung noch einer Kommanditaktionärin nahe und ist daher eine unabhängige Person.

Darüber hinaus wurde beantragt, Frau Anna Wohlthat als Mitglied des Aufsichtsrates zu bestellen. Frau Wohlthat ist Unternehmerin und verfügt aufgrund ihrer bisherigen Tätigkeit in der Solarbranche über umfangreiche Sachkenntnisse in diesem Geschäftsfeld der Gesellschaft. Diese Expertise war im bisherigen Aufsichtsrat unterrepräsentiert, weshalb Frau Wohlthat nach unserer Meinung besonders geeignet ist.

Für ecolutions GmbH & Co. KGaA

Ecolutions Management GmbH

Die Geschäftsführung


Kontakt:
ecolutions GmbH & Co. KGaA
Im Trutz 49
D-60322 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0) 69 915 010 80
Fax: +49 (0) 69 915 010 829
E-mail: info@ecolutions.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x