Dr. Wolfgang Büchele verlässt den Vorstand von Linde: Der erste Anlauf zu einem Zusammenschluss von Linde und Praxair war im September gescheitert, weil man sich bei der Wahl des Firmensitzes und der Struktur des fusionierten Unternehmens nicht einig geworden war. / Foto: Linde AG

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

ECOreporter-Favoriten-Aktie Linde AG: Wolfgang Büchele verlässt den Vorstand – Aldo Belloni wird Nachfolger

Der Vorstand der Linde AG aus München nimmt die Fusionsgespräche mit dem US-Konkurrenten Praxair wieder auf. Alle Mitglieder des Aufsichtsrats unterstützten die Wiederaufnahme, teilte der Dax-Konzern Linde mit, der auf Gas und die Technologie rundherum spezialisiert ist. Gleichzeitig hat Lindes Vorstandchef Dr. Wolfgang Büchele sein Mandat niedergelegt, "um die Kontinuität bei den anstehenden Verhandlungen mit Praxair zu gewährleisten", wie es hieß. Als sein Nachfolger wurde Prof. Dr. Aldo Belloni berufen. Belloni, der von 2000 bis 2014 Vorstandsmitglied der Linde AG war, wird sein Amt am heutigen 8. Dezember antreten. Belloni ist bis Ende 2018 bestellt.

Dr. Wolfgang Büchele sagte: "Mit der Wiederaufnahme der Fusionsgespräche
rückt ein erfolgreicher Zusammenschluss näher. Ich habe bereits Weichen für
meine eigene Zukunft gestellt und handle mit diesem Schritt im besten
Interesse des Unternehmens. Mit meiner Nachfolgeregelung ist die
erforderliche Kontinuität für die anspruchsvollen Aufgaben der kommenden
Monate ohne Unterbrechung gewährleistet."

Die Linde AG ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie (Link entfernt), wir führen sie in der Liste der nachhaltigen Dividendenkönige (Link entfernt). Ob die neuerlichen Fusionsgespräche ein Kaufsignal für Anleger sind,  lesen Sie in unserer Analyse zur Linde AG.  Darin hatten wir bereits über die möglich Folgen einer Wiederaufnahme von Fusionsgesprächen mit Praxair berichtet.

Linde AG: ISIN: DE0006483001 / WKN: 648300
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x