13.09.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

EcoUnion AG leidet unter Ausstieg von einem Großkunden

Die Energieeffizienz-Spezialistin EcoUnion AG hat den Umsatz im Geschäftsjahr 2010 um 115 Prozent auf 1,716 Millionen Euro gesteigert. Er wurde nahezu ausschließlich im Bereich Energieeffizienz und zu großen Teilen mit Unternehmen der Kofler Energies Gruppe erwirtschaftet. Belastet wird das Ergebnis durch außerplanmäßige Abschreibungen auf nicht mehr betriebsnotwendige immaterielle Vermögensgegenstände in Höhe 350.000 Euro und bilanzierte Beteiligungsansätze in Höhe von 381.000 Euro. Insgesamt ergibt sich ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern von minus 476.000 Euro.

Das Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) erreichte 383.000 Euro. Im Vorjahr war ein Verlust von 40.000 Euro entstanden.

Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit betrug 137.000 Euro nach minus 161.000 Euro im Vorjahr. Die Eigenkapitalquote betrug Ende 2010 65 Prozent.

„Das Geschäftsjahr 2010 bildet für uns den Abschluss in der Neuausrichtung unserer Aktivitäten“, erklärte Lars M. Wolfram, Vorstand der EcoUnion AG. „Wir konnten uns in der energetischen Gebäudebewertung weiter etablieren und diesen dynamisch wachsenden Geschäftsbereich erfolgreich ausbauen. Mit den akquirierten Großkunden wie BW Bank und VR-NetWorld haben wir unser Kundenportfolio deutlich gestärkt.“ Die Einstellung der Aktivitäten des ehemals größten Kunden, dem Kofler Energies Club, habe wesentliche Auswirkungen auf die wirtschaftliche Entwicklung im laufenden Geschäftsjahr gehabt. Den internen und externen Kosten, insbesondere für die Programmierung, stünden nicht die kalkulierten Umsätze gegenüber. Aus diesem Grund rechnet Wolfram in 2011 mit einem gegenüber 2010 deutlich reduzierten Umsatz und einem negativen Ergebnis. Bereits heute sei absehbar, dass sich die vertraglich erwarteten Umsätze aus der Kälteperiode 2011/2012 sehr positiv auf Umsatz und Ergebnis im ersten Quartal 2012 auswirken werden.
 
Eco Union AG: WKN 547960 / ISIN DE0005479604

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x