07.07.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

EDF Energies Nouvelles baut Solarkapazitäten massiv aus

Das Grünstromunternehmen EDF Energies Nouvelles baut seine Solarkapazitäten schneller aus als geplant. Das geht aus der aktuellen Halbjahresbilanz für den Bereich Photovoltaik hervor, die nun von der börsennotierten Tochtergesellschaft des französischen Energiekonzerns EDF vorgelegt wurde. Demnach hat sie bis zum 30. Juni 2009 Solaranlagen mit rund 144 Megawatt (MW) Leistung in Betrieb genommen oder zumindest deren Bau gestartet. Ihre Planung hatte vorgesehen, erst bis zum Jahresende 150 MW zu erreichen. Dieses Ziel dürfte nun weitaus früher erreicht werden. Bis 2012 will EDF Energies Nouvelles ihre installierten Kapazitäten im Bereich Photovoltaik auf 500 MW steigern.

Dem Unternehmen zufolge erfolgte der Ausbau im 1. Halbjahr vor allem in Frankreich, in Italien und in Nordamerika. Zum Jahresende verfügte das Grünstromunternehmen nach eigenen Angaben im Heimatmarkt Frankreich Ende 2008 über 7,4 MW an installierte Kapazität, rund 15 MW befanden sich im Bau. Bis Ende Juni 2009 wurden weitere 59 MW in Angriff genommen. In Italien wurde die installierte und die noch im Aufbau befindliche Kapazität von rund 11 auf rund 21 MW nahezu verdoppelt. In Canada nahm EDF Energies Nouvelles zwei große Solarparks mit über 24 MW in Angriff, in den USA wurden Photovoltaik-Projekte mit 3,6 MW in Betrieb genommen, so dass die installierte Kapazität in den USA auf 4,2 MW anstieg.

EDF Energies Nouvelles (EEN): ISIN FR0010400143


Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x