Nachhaltige Aktien, Meldungen

EDF Energies Nouvelles hat Riesenwindpark gestemmt

Die französische EDF Energies Nouvelles hat ihr Windkraftportfolio in den USA weiter ausgebaut. Wie die Grünstrom-Tochter des Energiekonzerns EDF bekannt gab, nahm sie in Kalifornien einen Windpark mit 150 Megawatt (MW) Leistung in Betrieb. Das Projekt Shilo II sei in Solano County errichtet worden, der Energiekonzern Pacific Gas & Electric habe sich verpflichtet, über 20 Jahre den erzeugten Windstrom abzunehmen.

Laut David Corchia, Chief Executive Officer von EDF Energies Nouvelles, stellte das Projekt eine große Herausforderung dar. Für die Finanzierung sei es der US-Tochter des Unternehmens, enXco, gelungen, eine große Gruppe von Investoren an Bord zu holen. Es haben sich nach seinen Angaben unter anderem die Nord LB, Dexia, Societe Generale, Wells Fargo und JP Morgan daran beteiligt.

EDF Energies Nouvelles hat im vergangenen Jahr die Hälfte ihres Umsatzes in den USA erzielt. Wie sie bei der Vorlage der Jahreszahlen für 2008 mitteilte, belief sich der US-Umsatz auf rund 500 Millionen Euro (wir Opens external link in new windowberichteten). Ihre Windkraftkapazitäten in den Vereinigten Staaten bezifferte sie inklusive der noch im Aufbau befindlichen Projekte mit rund 970 MW.

EDF Energies Nouvelles (EEN): ISIN FR0010400143

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x