21.07.10

Edisun Power Europe AG: Verwaltungsrat tritt zurück

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.


Edisun Power Europe AG gibt bekannt, dass Christian Androschin, der seit
2009 dem Verwaltungsrat der Gruppe angehört, auf den heutigen Tag aus dem
Verwaltungsrat zurücktritt.

Christian Androschin verlässt den Verwaltungsrat aus gesundheitlichen
Gründen.

Der Verwaltungsrat bedauert den Rücktritt von Christian Androschin und
bedankt sich für die gute Zusammenarbeit und seine geleisteten Dienste.
Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Als kotierter europäischer Solarstromproduzent entwickelt, finanziert und
betreibt die Edisun Power Gruppe Solarstromanlagen in verschiedenen
europäischen Ländern. Seit 1997 auf diesem Gebiet tätig, gehört Edisun
Power Europe AG zu den erfolgreichen Unternehmen der Schweizer
Solarenergiebranche. Seit September 2008 ist das Unternehmen am
Hauptsegment der Schweizer Börse SIX kotiert. Edisun Power konnte in den
vergangenen Jahren kontinuierlich wachsen und verfügt heute bei der
Realisierung sowohl nationaler als auch internationaler Projekte über
breite Erfahrungen. Ende 2009 besass Edisun Power Europe AG insgesamt 68
Solarstromanlagen mit einer Leistung von total 7.7 Megawatt in der Schweiz,
Deutschland, Spanien und Frankreich. Weitere Anlagen befinden sich in
diesen Ländern im Bau.


Kontakt:
Mirjana Blume, CEO Edisun Power Europe AG, Tel. 044 266 61 20, E-Mail:
info@edisunpower.com


Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x