Vossloh bietet unter anderem Weichensysteme an: Führt die Restrukturierung das Unternehmen schon bald wieder auf die Erfolgsspur? / Quelle: Vossloh

01.10.14 Aktientipps

Eisenbahn-Aktie von Vossloh vor dem Comeback?

Zum Ende des laufenden Monats will der Bahntechnik-Konzern Vossloh AG seine Zahlen für die ersten neun Monate bekannt geben. Die Vossloh AG steckt mitten in einer umfassenden Restrukturierung und hatte im Juli 2014 schwache Zahlen für das erste Halbjahr veröffentlicht (wir  berichteten). Seither hat sich die Aktie des Unternehmens aus Werdohl weiter verbilligt, von rund 62 auf etwas über 52 Euro (Xetra, 12 Uhr).

Nach Einschätzung von Frank Laser, Aktienanalyst von Warburg Research, wird der Anteilsschein damit deutlich unter Wert gehandelt. Der aktuelle Kurs ergebe eine Marktkapitalisierung, die lediglich dem Wert des Infrastrukturgeschäfts des Bahntechnikkonzerns entspreche. Vossloh verfügt aber auch über ein Transport-Segment, zu dem etwa die Produktion von Lokomotiven gehört. Laser rechnet mit einer deutlichen Kurserholung und empfiehlt den Kauf der Aktie von Vossloh. Als Kursziel nennt er 70 Euro. Damit würde die Aktie wieder den Börsenkurs erreichen, zu dem sie vor der Gewinnwarnung vom Juni notierte, die der schwachen Halbjahresbilanz vorausgegangen war und einen ersten Kursrutsch ausgelöst hatte.

Vossloh AG: ISIN DE0007667107 / WKN 766710
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x