03.02.10 Finanzdienstleister , Fonds / ETF

Eklat im Robeco-Vorstand – Langjähriger Geschäftsführer wirft hin

Sander van Eijkern, bislang Geschäftsführer des Niederländischen Finanzdienstleisters Robeco, gibt sein Amt mit sofortiger Wirkung auf. Wie Robeco mitteilte, habe es innerhalb der Geschäftsleitung von Robeco Meinungsverschiedenheiten bezüglich der künftigen Strategie des Unternehmens gegeben.

Seine Funktion als Geschäftsführer der Robeco-Tochter SAM gebe van Eijkern ebenfalls ab, hieß es. Die beiden Geschäftsleitungsmitglieder Stephanie Feigt -  bis dato Leiterin Informationstechnologie (CIO) -  sowie Michael Baldinger - bisher verantwortlich für die Vermarktung bei SAM -  werden die Geschäftsführung übernehmen, bis ein Nachfolger van Eijkerns bestimmt ist, so die Robeco weiter.
Sander van Eijkerns hatte im Oktober 2004 die Geschäftsführung als CEO des niederländischen Finanzdienstleisters  übernommen. Erst im Januar vergangenen Jahres wurde er überdies Geschäftsführer des Züricher Nachhaltigkeitsanalysten SAM. Lesen sie dazu auch Opens external link in new windowdiesen Artikel.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x