25.11.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Elektroleichtfahrzeughersteller erweitert Vertrieb

Über Autohäuser, Stadtwerke und Energieversorger will der der börsennotierte Hersteller von Elektroleichtfahrzeugen Smiles AG ein Vertriebsnetz aufbauen. Elf Vertriebscenter wurden bis Ende Oktober eröffnet, berichtet das Unternehmen aus Aub-Baldersheim bei Würzburg.

Ziel ist es, bis 2011 jährlich 2.500 Fahrzeuge zu verkaufen. Der Umsatz soll dann 31,5 Millionen Euro und der Gewinn vor Steuern und Abschreibungen (EBIT) 2,8 Millionen Euro erreichen.

Die Smiles AG ist mit dem Elektrofahrzeug CityEL seit 20 Jahren am Markt. Vor kurzem wurde der Unternehmensname von Citycom AG in Smiles AG geändert und ein indisches Produkt in den Vertrieb aufgenommen.

Smiles AG: ISIN DE0006881808 / WKN 688180

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x