Fahrer eines solchen Tesla S sollen künftig beim Kauf von Sonnenstrom-Carports von SolarWorld Vorzugspreise erhalten. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Elektromobilität: SolarWorld kooperiert mit Tesla Motors

Eine Kooperation mit dem US-Elektroautohersteller Tesla Motors in Deutschland soll für die SolarWorld AG ein Baustein werden, um nach der durchgestandenen Sanierung wieder in die Erfolgsspur zu kommen.  Die Kooperation wurde auf der Fachmesse Intersolar in München bekannt gegeben. Demnach sollen Tesla-Fahrer einen SolarWorld-Carport zum Vorzugspreis erhalten. Beim Kauf eines Tesla Model S unterstütze Tesla die Aufladung mit Sonnenstrom mit jährlich 250 Euro.

Dafür sollen die Tesla-Fahrer rund 900 Kilowattstunden Sonnenstrom tanken können, genug Strom für 5000 Kilometer Fahrt mit dem Elektroauto, hieß es. Die ersten 25 Tesla-Fahrer die sich für einen SolarWorld-Carport entscheiden, sollten statt 4.000 nur 2.500 Euro dafür zahlen, verkündete SolarWorld. Auf der jüngsten Hauptversammlung der SolarWorld AG hatte Konzernchef Dr. Frank Asbeck erklärt, SolarWorld werde künftig  „massiv Fahrt aufnehmen“ und auch von der Entwicklung der Photovoltaik-Wachstumsmärkte in den USA und Asiens profitieren (ECOreporter.de berichtete).

SolarWorld AG:  ISIN DE000A1YDED6 / WKN A1YDED
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x