07.12.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Emcore Corp. verharrt in der Verlustzone

Rote Zahlen schreibt die US-amerikanische Spezialistin für Lichtleitersysteme und Solarzellen Emcore Corp. Das Unternehmen aus Albuquerque in New Mexico beendete sein Fiskaljahr 2012 (Bilanzstichtag 30. September) mit 163,7 Millionen Dollar Umsatz und 39,2 Millionen Dollar Nettoverlust. Im Vorjahr hatte Emcore noch 18 Prozent meh Umsatz und 14 Prozent weniger Nettoverlust erzielt. Damals kam Emcore auf 200,9 Millionen Dollar Umsatz und 34,2 Millionen Dollar Nettoverlust.

Obwohl die Amerikaner auch das vierte Quartal auf Jahressicht mit Umsatzrückgang abschlossen, gelang es, den Nettoverlust im Vergleich zum Vorjahresquartal deutlich zu senken. Während der Quartalsumsatz von 52,1 auf 47,5 Millionen Dollar sank, sank auch der Nettoverlust dieses Zeitraums, und zwar um mehr als die Hälfte von 14,2 auf 6,6 Millionen Dollar.

Die Entwicklung sei auf den Einbruch der Margen im Phoovoltaiksektor zurückzuführen. Der Bereich Lichtleitersysteme habe im Vergleich dazu eine bessere Geschäftsentwicklung genommen, hieß es.
Emcore Corp.: ISIN US2908461047 / WKN 905846
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x