Emission & Power Solutions: Aktienrückkauf

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Emission & Power Solutions, Plc ('EPS'), gab bekannt, dass die Geschäftsführung mit der Umsetzung einesPlans zum Rückkauf von bis zu fünf Millionen Stammaktien des Unternehmens
beginnen wird.   Je nach Marktlage wird das Unternehmen von Zeit zu Zeit
Aktien zum jeweils akutellen Aktienwert zurückkaufen, entweder über
Offenmarktgeschäfte oder durch private Vereinbarungen.

'Dieses Aktienrückkaufprogramm spiegelt nicht nur das fortgesetzte
Vertrauen der Geschäftsführung in die Strategie und das Wachstumspotenzial
von EPS wider, sondern auch eine unveränderte Verpflichtung zur
Verbesserung des Unternehmenswertes für unsere Aktionäre', sagt Erik
Ulsteen, Chairman und CEO von EPS. 'Wir sind davon überzeugt, dass der
aktuelle Marktwert unserer Aktien dem zugrunde liegenden Unternehmenswert
nicht entspricht. Da die Handelsbeschränkungen auf Stammaktien von EPS
diesen Monat aufgehoben werden, gehen wir davon aus, dass die Aktionäre von
diesem Rückkaufprogramm kurzfristig profitieren werden.'

Das Unternehmen ist zum Kauf von Aktien nicht verpflichtet. Unter
Einhaltung der geltenden Wertpapiergesetze können die Rückkäufe zu den
Zeiten und in dem Umfang erfolgen, die der Geschäftsführung als geeignet
erscheinen. Die im Rahmen dieses Programms durchgeführten Rückkäufe können
jederzeit eingestellt werden, sollte die Geschäftsführung zusätzliche
Rückkäufe für nicht erforderlich erachten. Für das Rückkaufprogramm stellt
das Unternehmen der Geschäftsführung keine Finanzmittel bereit.

Über EPS:

EPS ist ein CleanTech-Unternehmen, das Technologien zur Reduzierung von
sowohl Kraftstoffverbrauch als auch umweltschädlichen Emissionen
lizenziert, erwirbt, entwickelt, einsetzt und transferiert. EPS ist ein
börsennotiertes Unternehmen, das an der Frankfurter Börse und bei Xetra
unter dem Symbol EPI gehandelt wird.

Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen bezüglich
des Geschäfts, der finanziellen Entwicklung und Aussichten des
Unternehmens.

Aussagen über die Pläne, Absichten, Erwartungen, Ansichten, Schätzungen,
Vorhersagen oder ähnliche zukunftsweisende Ausdrücke des Unternehmens bzw.
des Managements gelten ebenso wie Aussagen bezüglich Zahlungen etwaiger
Dividenden oder Zahlungen im Rahmen einer Reduzierung des Umlaufvermögens
oder dem Zeitpunkt und der Höhe solcher Zahlungen als in die Zukunft
gerichtete Aussagen. Es besteht keinerlei Gewährleistung, dass die
Ergebnisse dieser in die Zukunft gerichteten Aussagen eintreten werden, und
die tatsächlichen Ergebnisse können sich von den genannten auf Grund
verschiedener Faktoren wesentlich unterscheiden. Diese Faktoren,
einschließlich Risiken und Ungewissheiten, werden gelegentlich in den
Unterlagen des Unternehmens dargelegt.

Nähere Informationen zu EPS erhalten Sie auf der Website www.epsaves.com
oder von:

Nordamerika:
Ross Silver
Investor Relations
Vista Partners
+ 1 877.215.4813
info@vistap.com
www.vistap.com

Europa:
Harald Jurkschat
Investor Relations
Pro Patrimonio
+41 (0)44 772 10 11
info@propatrimonio.ch
www.propatrimonio.ch
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x