07.01.13 Erneuerbare Energie

Enel treibt Photovoltaik-Großprojekt in Chile voran

Seine Geschäfte als Projektierer von Solaranlagen in Südamerika treibt der italienische Energiekonzern Enel voran. Die Enel Latin America (Chile) bemühe sich um Genehmigungen zum Bau einer 122 Megawatt (MW) starken Freiflächensolaranlage in Chile, teilte das Unternehmen mit. Das Projekt „Sol de Lila“ werde in Antofagasta auf einem 358 Hektar großen Areal im Norden Chiles errichtet und voraussichtlich mit rund 408.000 Photovoltaikmodulen bestückt. Sofern die Behörden die erforderlichen Genehmigungen wie geplant erteilen, könne im Oktober 2013 mit dem Bau begonnen werden.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x