Die Energiekontor AG plant und realisiert vor allem Windparks in Deutschland, Großbritannien und Portugal. / Bildquelle: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen, Anleihen / AIF

Energiekontor AG plant neue Stufenzinsanleihe

Über eine Anleihe hat der Bremer Grünstromprojektierer Energiekontor weiteres frisches Kapital eingeworben. Das nun kurzfristig ausverkaufte Wertpapier mit fünf Jahren Laufzeit und sieben Prozent als festem jährlichem Zins brachte der Energiekontor AG nach eigenen Angaben sieben Millionen Euro ein. Außerdem gab die Unternehmensführung bekannt, dass noch in diesem Jahr ein Nachfolgeprodukt für die jüngst in Rekordzeit ausverkaufte Stufenzinsanleihe V (ECOreporter.de berichtete) geplant sei. Nähere Informationen zur Ausgestaltung des neuen Beteiligungsangebotes machte Energiekontor bislang nicht.

Die Vorgänger-Stufenzinsanleihe brachte Energiekontor 23 Millionen Euro ein, die für die Refinanzierung bestehender Windparks eingesetzt werden sollen.  In der ersten Stufe erhalten die Anleihe-Gläubiger sechs Jahre lang sechs Prozent pro Jahr, in der zweiten Stufe bekommen die Anleger dann vier Jahre lang 6,5 Prozent pro Jahr als festen Zins. ECOreporter.de hatte das Angebot im ECOanlagecheck durchleuchtet.



Energiekontor AG: ISIN DE0005313506 / WKN 531350

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x