Der Windpark Uthlede. / Quelle: Energiekontor AG

29.04.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Energiekontor verkauft niedersächsischen Windpark

Die Energiekontor AG aus Bremen hat den niedersächsischen Windpark Uthlede an den luxemburgische Spezialfonds FP Lux Investments S.A. SICAV-SIF verkauft. Die Transaktion wurde durch den Fondsberaters re:cap global investors ag begleitet. Der Windpark ging im Dezember 2014 ans Netz und besteht aus zwölf Anlagen des Anlagenhersteller GE (General Electric). Die Gesamt-Nennleistung des Windparks beträgt 33 Megawatt.

Die Energiekontor AG finanziert einen Teil ihrer Geschäftsaktivitäten über Direktbeteiligungen. Das Unternehmen hat mehrere Stufenzinsanleihen auf den Markt gebracht. Drei dieser Beteiligungsangebote tragen das ECOreporter-Siegel Nachhaltige Geldanlage mehr dazu lesen Sie  hier (Link entfernt) und  hier (Link entfernt)). Mehr über das Unternehmen lesen Sie in diesem  Kurzportrait (Link entfernt).

Energiekontor AG: ISIN DE0005313506 / WKN 531350
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x