Nachhaltige Aktien, Meldungen

Energiekonzern E.on dementiert Übernahmeinteresse an Q-Cells

Der Düsseldorfer Energiekonzern E.on AG hat Gerüchte zu einer Übernahme der Thalheimer Q-Cells SE dementiert. Medienberichten zufolge erklärte E.on-Vorstand Lutz Knappmann auf der Bilanzpressekonferenz in Düsseldorf, dass sein Unternehmen den Schwerpunkt in der Energieerzeugung setze. Man wolle keine Kraftwerkausrüstung produzieren, so Knappmann. Wulf Bernotat, Vorstandschef von E.on, sagte auf der Veranstaltung, dass sein Unternehmen an thermischen Solarkraftwerken interessiert sei. Für diese Technologie sehe man großes Potenzial in sonnenreichen Regionen, hieß es.

Die Q-Cells-Aktie hatte gestern einen Kurssprung um mehr als dreizehn Prozent verbucht. Heute legten die Anteilscheine in Frankfurt um zuletzt 5,64 Prozent zu auf 11,80 Euro (11:22 Uhr).

Q-Cells SE: WKN 555866 / ISIN DE0005558662
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x