03.12.09 Erneuerbare Energie

Energiekonzern nimmt 90-Megawatt-Offshore-Windpark in Wales in Betrieb

Der Essener Energiekonzern RWE hat in Wales den Offshore-Windpark Rhyl Flats in Betrieb genommen. Die Anlage liegt acht Kilometer vor der walisischen Nordküste in der Liverpool Bay. Die installierte Leistung beträgt 90 Megawatt. Die 25 Windturbinen des Projekts versorgen 61.000 Haushalte mit Strom.

RWE-Vorstandschef Dr. Jürgen Großmann kündigte an, sein Unternehmen wolle bis 2020 Erneuerbare-Energien-Projekte im Volumen von 10.000 Megawatt im Betrieb haben. Jährlich investiert RWE in diesem Bereich eine Milliarde Euro.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x