Nachhaltige Aktien, Meldungen

Energiekonzern platziert Anleihe im Wert von 250 Millionen Schweizer Franken

Eine Anleihe im Volumen von 250 Millionen Schweizer Franken (CHF; 167,55 Millionen Euro) hat der österreichische Energiekonzern EVN AG am Schweizer Kapitalmarkt platziert. Wie das Unternehmen mitteilte, notiert die Anleihe an der Schweizer Börse und wurde primär an Schweizer Versicherungen, Fondsgesellschaften und Privatbanken verkauft. Das Wertpapier hat demnach eine 5-jährige Laufzeit und wird mit 3,625 Prozent verzinst. Die Platzierung erfolgte unter Federführung von BNP Paribas und UBS Investment Bank.

Wie EVN weiter berichtete, erfolgte die Platzierung der Anleihe in zwei Schritten, nach Platzierung der ersten 200 Millionen CHF sei sie um 50 Millionen CHF auf insgesamt 250 Millionen CHF erhöht worden. Die frischen Mittel will EVN für die „allgemeine Unternehmensfinanzierung“ verwenden, dazu zähle insbesondere die Rückzahlung Verbindlichkeiten, hieß es.

Die EVN AG ist stark im Bereich der Erneuerbaren Energien engagiert. Zuletzt gaben die Österreicher bekannt, dass sie millionenschwere Investitionen bei Nähwärme und Erneuerbaren Energien planen (Opens external link in new windowECOreporter.de berichtete) und Wasserkraftwerke in Albanien bauen wollen (Opens external link in new windowECOreporter.de berichtete).

Basistranche 200 Millionen CHF: ISIN CH0049763102
Aufstockungstranche 50 Millionen CHF: ISIN CH0020616311
EVN AG: ISIN AT0000741053 / WKN 878279

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x